NiNa.Az
1844 Jahr Sprache Beobachten Bearbeiten Portal Geschichte Portal Biografien Aktuelle Ereignisse Jahreskalender Tagesartikel 18 Jahrhundert 19 Jahrhundert 20 Jahrhundert 1810er 1820er 1830er 1840er 1850er 1860er 1870er 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 Staatsoberhaupter Wahlen Nekrolog Literaturjahr Musikjahr Karte mit allen verlinkten Seiten OSM WikiMap 1844Der schlesische Weberaufstand erlangt internationale Aufmerksamkeit und wird mehrfach kunstlerisch verarbeitet Charles Goodyear erhalt ein Patent auf die Vulkanisation von Gummi Heinrich Heine veroffentlicht das satirische Versepos Deutschland Ein Wintermarchen 1844 in anderen KalendernArmenischer Kalender 1292 93 Jahreswechsel Juli Athiopischer Kalender 1836 37 10 11 September Baha i Kalender Beginn des Kalenders am 21 MarzBengalischer Solarkalender 1249 50 Jahresbeginn 14 oder 15 April Buddhistische Zeitrechnung 2387 88 sudlicher Buddhismus 2386 87 Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana Chinesischer Kalender 75 76 Zyklus Jahr des Holz Drachen 甲辰 am Beginn des Jahres Wasser Hase 癸卯 Chula Sakarat Siam Myanmar Dai Kalender Vietnam 1206 07 Jahreswechsel April Dangun Ara Korea 4177 78 2 3 Oktober Iranischer Kalender 1222 23Islamischer Kalender 1259 60 Jahreswechsel 21 22 Januar Judischer Kalender 5604 05 13 14 September Koptischer Kalender 1560 61 10 11 September Malayalam Kalender 1019 20Rumi Kalender Osmanisches Reich 1259 60 1 Marz Seleukidische Ara Babylon 2154 55 Jahreswechsel April Syrien 2155 56 Jahreswechsel Oktober Vikram Sambat Nepalesischer Kalender 1900 01 April Inhaltsverzeichnis 1 Ereignisse 1 1 Politik und Weltgeschehen 1 1 1 Europa 1 1 2 Afrika 1 1 3 Karibik 1 1 4 Nordamerika 1 1 5 Asien 1 1 6 Weitere internationale Ereignisse 1 2 Wirtschaft 1 2 1 Messen und Ausstellungen 1 2 2 Konsumgenossenschaften 1 2 3 Patente 1 2 4 Verkehr 1 3 Wissenschaft und Technik 1 4 Kultur 1 4 1 Bildende Kunst 1 4 2 Literatur 1 4 3 Musik und Theater 1 5 Gesellschaft 1 6 Religion 1 7 Natur und Umwelt 1 8 Sport 2 Geboren 2 1 Januar Februar 2 2 Marz April 2 3 Mai Juni 2 4 Juli August 2 5 September Oktober 2 6 November Dezember 2 7 Genaues Geburtsdatum unbekannt 3 Gestorben 3 1 Erstes Quartal 3 2 Zweites Quartal 3 3 Drittes Quartal 3 4 Viertes Quartal 3 5 Genaues Todesdatum unbekannt 4 WeblinksEreignisse BearbeitenPolitik und Weltgeschehen Bearbeiten Europa Bearbeiten 1 Marz In Munchen kommt es wegen einer Bierpreiserhohung zu schweren Ausschreitungen 2 Marz In Griechenland wird die erste Verfassung verabschiedet Oskar I von Schweden und Norwegen 8 Marz Karl XIV Johann von Schweden stirbt in Stockholm Ihm folgt sein Sohn Oskar I auf den Thron von Schweden und Norwegen 4 Juni Der schlesische Weberaufstand beginnt Er wird innerhalb von zwei Tagen blutig niedergeschlagen 19 August Der Kanton Aargau stellt an der Tagsatzung den Antrag die Jesuiten aus der Schweiz auszuweisen 8 Dezember Der erste Freischarenzug gegen die Berufung von Jesuiten an die Hochschulen im Kanton Luzern ist schlecht organisiert und wird von Regierungstruppen auseinandergetrieben In Paris wird die letzte grosse Stadtbefestigung der nach dem Politiker Adolphe Thiers 1797 1877 benannte Thierssche Mauerring vollendet Afrika Bearbeiten 4 August Mit dem Bombardement Tangers durch franzosische Kriegsschiffe beginnt ein Franzosisch Marokkanischer Krieg in deren Verlauf das marokkanische Heer am 14 August bei Isly geschlagen wird Marokko muss die Unterstutzung der Rebellen in Franzosisch Algerien einstellen Karibik Bearbeiten 27 Februar Die Dominikanische Republik wird von Haiti unabhangig 13 November Pedro Santana wird Prasident der neuen Republik Nordamerika Bearbeiten 7 Mai Mit dem Municipal Police Act wird in New York City eine Polizeitruppe geschaffen die das bisherige System zahlreicher privater Wachgesellschaften ablosen soll Mai bis Dezember Die Stephens Townsend Murphy Party uberquert von Iowa kommend mit Planwagen die Sierra Nevada in Richtung Kalifornien 27 Juni Joseph Smith Grunder und erster Prophet der Mormonen sowie US Prasidentschaftskandidat wird zusammen mit seinem alteren Bruder Hyrum bei einem Fluchtversuch aus dem Gefangnis von Carthage Bundesstaat Illinois durch Schusse aus einer aufgebrachten Menschenmenge getotet Smith ist der erste wahrend einer Wahlkampagne ermordete Prasidentschaftskandidat in den Vereinigten Staaten Wahlplakat der Demokraten 1844 Die Prasidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1844 ist die letzte die an verschiedenen Tagen in den Bundesstaaten abgehalten wird Wahlsieger wird der Demokrat James K Polk mit seinem running mate George M Dallas Henry Clay von der United States Whig Party unterliegt auch bei seiner dritten Kandidatur als Prasidentschaftskandidat Asien Bearbeiten 3 Juli Im Vertrag von Wanghia offnet sich China mehr als bisher dem Handel auch mit den USA 24 Oktober Der Vertrag von Huangpu zwischen dem Kaiserreich China und Frankreich hebt chinesische Handelsbeschrankungen auf und erzwingt das Dulden katholischer Missionstatigkeit im Reich der Mitte Weitere internationale Ereignisse Bearbeiten Historische Karte der Datumsgrenze 1844 uberspringen die Philippinen einen ganzen Tag in der Geschichte den 31 Dezember Da sie engen Handel mit Mexiko betreiben richteten sie sich bisher nach deren Datum befanden sich also ostlich der Datumsgrenze Als die Handelsbeziehungen mit China zunehmen entscheidet man sich fur eine Angleichung an die asiatischen Nachbarn Hierdurch wird die Datumsgrenze Richtung Westen ubersprungen wodurch die Philippinen einen ganzen Tag nicht erleben Auf Montag den 30 Dezember 1844 folgt Mittwoch der 1 Januar 1845 Wirtschaft Bearbeiten Messen und Ausstellungen Bearbeiten Die erste Allgemeine Deutsche Gewerbe Ausstellung im Zeughaus Unter den Linden wird von 260 000 Menschen besucht Unter den 3 040 Ausstellern sind 685 Berliner Unternehmer Konsumgenossenschaften Bearbeiten 21 Dezember In Rochdale eroffnen 28 in der Rochdale Society of Equitable Pioneers vereinte Weber und andere Mitglieder einen Laden Ihre geschaftlichen Grundprinzipien geben dem Gedanken der Konsumgenossenschaften Auftrieb Bei der Eroffnung beschrankt sich das schmale Angebot auf Butter Zucker Hafermehl und einige Kerzen Patente Bearbeiten 15 Juni Charles Goodyear erhalt ein Patent auf die Vulkanisation von Gummi Jacob Christoph Rad erhalt ein Patent fur die Wurfelzuckerpresse Verkehr Bearbeiten Eroffnung der Bahnstrecke Koln Bonn 15 Februar Die Bahnstrecke Koln Bonn wird offiziell eroffnet 25 August Der Burgbergtunnel bei Erlangen der alteste Eisenbahntunnel Bayerns wird eingeweiht Am 1 September wird die gesamte Bahnstrecke Nurnberg Bamberg eroffnet 1 November Die Brennerstrasse zwischen Innsbruck und Schonberg im Stubaital wird nach achtjahriger Bauzeit fur den Verkehr freigegeben Die Koniglich Bayerischen Staats Eisenbahnen werden gegrundet und unternimmt den im Vorjahr beschlossenen Bau der Ludwig Sud Nord Bahn Wissenschaft und Technik Bearbeiten 24 Mai Samuel Morse schickt die erste telegrafische Nachricht im Morse Alphabet von Washington D C nach Baltimore Der Schweizer Zoologe Heinrich Rudolf Schinz nimmt die wissenschaftliche Erstbeschreibung des afrikanischen Atlasbaren vor Friedrich Wohler gewinnt durch trockene Destillation der Chinasaure und Auftrennung des Destillats kristallines Hydrochinon Der bronzezeitliche Goldblechkegel von Avanton wird gefunden Das Roemer und Pelizaeus Museum in Hildesheim wird gegrundet Kultur Bearbeiten Bildende Kunst Bearbeiten Vor April Carl Hubner malt das Genrebild Die schlesischen Weber das von manchen Kritikern als Tendenzmalerei bezeichnet wird Am 22 Oktober wird das von Ludwig Schwanthaler geschaffene Goethedenkmal im Frankfurt am Main feierlich eingeweiht Friedrich Boser malt Die Bilderschau der Dusseldorfer Kunstler im Galeriesaal Jean Baptiste Camille Corot stellt die ursprungliche Fassung seines in Ol auf Leinwand gemalten Gemaldes Landliches Konzert aus Regen Dampf und Geschwindigkeit der Zug der Great Western Railway von William Turner Literatur Bearbeiten Hauptartikel Literaturjahr 1844 10 Juni Im von Karl Marx herausgegebenen Wochenblatt Vorwarts erscheint die Ballade Die armen Weber von Heinrich Heine Kopftitel der Fliegenden Blatter 7 November Die Erstausgabe der Fliegenden Blatter einer humoristischen reich illustrierten deutschen Wochenschrift erscheint beim Verlag Braun amp Schneider in Munchen Kopfzeile der Stuttgarter Stadt Glocke 22 Dezember Die Stuttgarter Stadt Glocke erscheint erstmals Deutschland Ein Wintermarchen Erste Separatausgabe Deutschland Ein Wintermarchen von Heinrich Heine erscheint beim Verlag Hoffmann und Campe Hamburg Das Buch Un Autre Monde mit zahlreichen Illustrationen Grandvilles erscheint in Paris Es ist eines seiner Hauptwerke Musik und Theater Bearbeiten Hauptartikel Musikjahr 1844 7 Januar Die Motette Jauchzet dem Herrn alle Welt eine Vertonung von Psalm 100 durch Felix Mendelssohn Bartholdy wird vom Koniglichen Domchor in Berlin in einer Messe uraufgefuhrt 12 Januar Die Oper Caterina Cornaro von Gaetano Donizetti wird am Teatro San Carlo in Neapel uraufgefuhrt 15 Februar Die von den Architekten Carl Ferdinand Langhans und Eduard Knoblauch unter massgeblicher Beteiligung des koniglichen Baumeisters Ludwig Persius errichtete Krolloper in Berlin wird mit einem Ball eroffnet Der Zerrissene Szene aus dem 3 Akt Illustrirte Zeitung Bd 03 1844 S 61 9 April Johann Nestroys Posse Der Zerrissene mit der Musik von Adolf Muller senior feiert im Theater an der Wien Urauffuhrung Der Stoff stammt aus der franzosischen comedie vaudeville L homme blase Der gelangweilte Mann von Felix Auguste Duvert und Augustin Theodore de Lauzanne 20 April Ludwig Tiecks Theaterstuck Der gestiefelte Kater nach dem gleichnamigen Marchen wird in Berlin uraufgefuhrt Die Inszenierung wird nicht zuletzt wegen der im Stuck beinhalteten Publikumskritik zu einem deutlichen Misserfolg 3 November Am Teatro Argentina in Rom hat Giuseppe Verdis Oper I due Foscari seine Urauffuhrung Das Libretto stammt von Francesco Maria Piave nach dem Theaterstuck The Two Foscari von Lord Byron 30 Dezember Am Stadttheater Hamburg wird Friedrich von Flotows Oper Alessandro Stradella uber das Leben des Komponisten Alessandro Stradella uraufgefuhrt Das Libretto stammt von Friedrich Wilhelm Riese der dieses unter dem Namen Wilhelm Friedrich verfasst hat Gesellschaft Bearbeiten 27 Mai bis 31 Mai Der Wingolfsbund in Schleiz wird gegrundet 1 August Der erste Zoologische Garten auf dem heutigen Staatsgebiet Deutschlands wird in Berlin eroffnet 15 November Die KDStV Bavaria Bonn wird gegrundet die alteste katholische Studentenverbindung weltweit Christiane Ruthardt am 20 Dezember vor Gericht 23 Dezember Die des Giftmordes an ihrem Ehemann beschuldigte Christiane Ruthardt wird nach viertagiger Verhandlung in Esslingen zum Tode verurteilt Die Grundung des Club des Hachichins erfolgt in Paris durch den Arzt und Psychiater Jacques Joseph Moreau und Theophile Gautier Der Kaufmann Iginio Scarpa aus Rijeka beginnt mit dem Bau der Villa Angiolina in Abbazia als Sommerfrische Damit beginnt die touristische Entwicklung des Ortes Religion Bearbeiten 8 Mai In der Enzyklika Inter praecipuas kritisiert Papst Gregor XVI die entstandenen Bibelgesellschaften Unautorisierte Bearbeiter und Ubersetzer der Bibel seien Ketzer und verubten Frevel an der Heiligen Schrift 22 Mai Siyyid Ali Muhammad Der Bab von dem die Bahai uberzeugt sind dass er der Herold des Verheissenen aller Religionen ist begrundet in Shiraz Iran das Babitum aus der spater die Baha i Religion hervorgeht Das Jahr 1 der Baha i Ara beginnt am 21 Marz 6 Juni George Williams grundet in London den ersten CVJM The Young Men s Christian Association YMCA 28 Juli Die Stabkirche Wang eine vom preussischen Konig Friedrich Wilhelm IV erworbene mittelalterliche norwegische Stabholzkirche wird nach Wiederaufbau an ihrem neuen Standort im Riesengebirge feierlich eroffnet 18 August Bei der vom Trierer Bischof Wilhelm Arnoldi angeordneten Trierer Wallfahrt von 1844 pilgert rund eine halbe Million Menschen nach Trier um den dort ausgestellten angeblichen Heiligen Rock Christi zu sehen Die Angehorigen der Unterschichten die noch anfallig sind fur Wunderglauben und Devotionalien stellen den Hauptteil des Pilgervolks Die Wallfahrt lost heftige Kritik an der katholischen Frommigkeitspraxis aus Der katholische Priester Johannes Ronge emport sich offentlich die Wallfahrt sei eine bewusste Tauschung ungebildeter und einkommensschwacher Menschen denen bei der Reise ungerechtfertigte Entbehrungen abverlangt wurden das von ihnen kassierte Opfergeld sei ein Geschaft mit dem Aberglauben Christus habe den Glaubigen bekanntlich seinen Geist nicht seinen Rock hinterlassen Fur seine Ausserungen wird Ronge exkommuniziert Die Trierer Wallfahrt wird daraufhin zum Kristallisationskern des Deutschkatholizismus einer aufklarungsaffinen und anti ultramontanistischen Bewegung Die Wiederkunft Christi wird von dem baptistischen Prediger William Miller fur dieses Jahr verkundet Enttauschte Anhanger grunden spater die Siebenten Tags Adventisten Natur und Umwelt Bearbeiten Riesenalk 3 Juni Auf der islandischen Insel Eldey wird das letzte uberlebende Riesenalk Brutpaar von zwei Trophaensammlern getotet Die Balge werden an einen danischen Sammler verkauft Sport Bearbeiten 31 August Das Wetterhorn wird erstmals bestiegen 24 bis 26 September Die Vereinigten Staaten und Kanada spielen auf dem St George s Cricket Club in New York City das erste offizielle Landerspiel zweier Cricket Nationalmannschaften Kanada gewinnt mit 22 Runs Die Freiburger Turnerschaft von 1844 wird gegrundet Geboren BearbeitenJanuar Februar Bearbeiten 0 4 Januar Victor Bluthgen deutscher Dichter und Schriftsteller 1920 0 7 Januar Bernadette Soubirous franzosische Ordensschwester Heilige 1879 0 7 Januar Carl Menzel deutscher Unternehmer und Glashersteller 1923 13 Januar Ernst Marno osterreichischer Afrikaforscher 1883 15 Januar Robert Gersuny osterreichischer Arzt 1924 16 Januar Heinrich Denifle osterreichischer Kirchenhistoriker und Dominikaner 1905 16 Januar Ismail Qemali erster albanischer Premierminister 1919 16 Januar Paul Singer deutscher Fabrikant und Reichstagsabgeordneter 1911 20 Januar Johan Peter Selmer norwegischer Komponist 1910 22 Januar Konstantin von Hosslin griechischer Politiker Prasident der griechischen Abgeordnetenkammer in Athen 1920 24 Januar Franziskus von Paula Schonborn Kardinal und Erzbischof von Prag 1899 27 Januar Numa Droz Schweizer Politiker 1899 30 Januar Moritz von Bissing preussischer Generaloberst 1917 30 Januar Otto Lessmann deutscher Komponist 1918 Eduard Strasburger um 1908 0 1 Februar Eduard Strasburger deutscher Botaniker 1912 0 2 Februar Marie Hankel deutsche Esperanto Dichterin 1929 0 3 Februar Marie von Najmajer osterreichische Schriftstellerin 1904 0 4 Februar Andreas Amrhein schweizerischer Benediktinermonch 1927 0 5 Februar Lothar Kempter Schweizer Komponist und Dirigent 1918 0 5 Februar Ernst Pinkert deutscher Gastronom und Grunder des Leipziger Zoos 1909 0 5 Februar Aristide Rinaldini Kardinal der romisch katholischen Kirche 1920 10 Februar Wendelin Foerster osterreichisch tschechischer Romanist 1915 12 Februar Julius Haagn Salzburger Turnfachmann und Grosskaufmann 1925 14 Februar Joseph Thyssen deutscher Industrieller 1915 16 Februar James Guillaume Schweizer Anarchist 1916 20 Februar Joshua Slocum kanadischer Seemann und Reiseschriftsteller 1905 20 Februar Ludwig Boltzmann osterreichischer Physiker 1906 20 Februar Mihaly von Munkacsy ungarischer Maler des Realismus 1900 21 Februar Adam Flasch deutscher Archaologe 1902 21 Februar Charles Marie Widor franzosischer Organist Komponist und Lehrer 1937 22 Februar Louise Erhartt Schauspielerin 1916 25 Februar Jindrich Kafka tschechischer Komponist 1917 25 Februar Philipp Remele deutscher Fotograf 1883 26 Februar August Hartel deutscher Architekt 1890 26 Februar Victor von Podbielski deutscher General 1916 Marz April Bearbeiten 0 3 Marz Shuzō Aoki japanischer Diplomat und Politiker 1914 0 7 Marz Wilhelm Gurlitt deutscher Archaologe 1905 0 7 Marz Josef Schoyerer deutscher Landschaftsmaler 1923 10 Marz Pablo de Sarasate spanischer Geiger und Komponist 1908 11 Marz Ignaz Graf von Attems osterreichischer Politiker 1915 14 Marz Umberto I Konig von Italien 1900 18 Marz Nikolai Rimski Korsakow russischer Komponist Dirigent und Musikpadagoge 1908 19 Marz Auguste Auspitz Kolar osterreichisch bohmische Pianistin und Komponistin 1878 19 Marz Innozenz von Berzo romisch katholischer Seliger 1890 19 Marz Minna Canth finnische Schriftstellerin 1897 19 Marz Wilhelm Manchot deutscher Architekt 1912 22 Marz Theodor Gohl Schweizer Architekt 1910 22 Marz Franziska Speyer deutsche Stifterin und Mazenin 1909 23 Marz Eugene Gigout franzosischer Organist und Komponist 1925 25 Marz Adolf Engler deutscher Botaniker und Pflanzenexperte 1930 30 Marz Paul Verlaine franzosischer Lyriker 1896 31 Marz Andrew Lang schottischer Schriftsteller 1912 0 1 April Johann Georg Eschenburg deutscher Advokat und Notar Burgermeister Lubecks 1936 0 3 April Georg Ratzinger deutscher katholischer Geistlicher und Politiker 1899 0 8 April Christian Dietrich Leiter des schwabischen Altpietismus 1919 10 April August Oncken deutscher Nationalokonom 1911 12 April Franz Kullak deutscher Pianist und Komponist 1913 13 April Jan Hrimaly tschechischer Geiger und Musikpadagoge 1915 14 April Eduard Hiller deutscher Altphilologe 1891 14 April Maria Immaculata Prinzessin von Burgund und beider Sizilien sowie Erzherzogin von Osterreich Toskana 1899 16 April Anatole France franzosischer Schriftsteller 1924 20 April Dominikus Willi Abt von Marienstatt und Bischof von Limburg 1913 20 April Robert Diez deutscher Bildhauer 1922 26 April Ada Lewis Hill englische Amateurmusikerin und Stifterin 1906 27 April Albert von Keller Schweizer Maler 1920 27 April Alois Riehl osterreichischer Philosoph 1924 27 April Klara Ziegler deutsche Schauspielerin 1909 29 April Hans von Koester deutscher Grossadmiral 1928 30 April Carl von Thieme deutscher Unternehmer 1924 Mai Juni Bearbeiten 0 1 Mai Jenny Longuet Tochter von Karl Marx 1883 0 8 Mai Hermann Graedener deutscher Komponist 1929 0 8 Mai William Alexander Hunter schottischer Politiker und Rechtswissenschaftler 1898 0 9 Mai Belle Boyd US amerikanische Spionin 1900 17 Mai Julius Wellhausen deutscher protestantischer Theologe 1918 19 Mai John Edwin Sandys britischer klassischer Gelehrter 1922 21 Mai Henri Rousseau franzosischer Maler 1910 22 Mai Mary Cassatt US amerikanische Malerin des Impressionismus 1926 23 Mai Abdul Baha persischer Schriftgelehrter und Zentralgestalt der Bahai 1921 29 Mai Stephen Alfred Forbes US amerikanischer Biologe gilt als einer der Begrunder der Limnologie 1930 30 Mai Louis Varney franzosischer Operettenkomponist 1908 0 3 Juni Hermann Erler deutscher Musikverleger Komponist und Schriftsteller 1918 0 3 Juni Emile Paladilhe franzosischer Komponist und Pianist 1926 0 3 Juni Garret Hobart US amerikanischer Politiker 1899 0 3 Juni Detlev von Liliencron deutscher Dichter und Schriftsteller 1909 0 9 Juni Karl Altrichter deutscher Schriftsteller 1917 10 Juni Carl Hagenbeck deutscher Tierhandler und Zoodirektor 1913 15 Juni Charlotte Despard britische Frauenrechtlerin 1939 18 Juni Richard Fresenius deutscher Maler 1903 20 Juni Martha Asmus deutsche Schriftstellerin nach 1909 21 Juni Ernest Francois Cambier belgischer Afrikareisender und Erbauer der ersten Eisenbahn des Kongo 1909 22 Juni Theodor Weber deutscher Konsul 1889 24 Juni Moritz Honigmann deutscher Chemiker Erfinder und Bergmann 1918 24 Juni Placidus Riccardi italienischer Monch Seliger 1915 Juli August Bearbeiten 0 1 Juli Verney Lovett Cameron britischer Afrikareisender 1894 0 1 Juli Julia da Costa brasilianische Dichterin 1911 0 3 Juli Dankmar Adler US amerikanischer Architekt 1900 0 8 Juli Guido Karcher deutscher Admiral 1905 10 Juli Amalie Materna osterreichische Opernsangerin 1918 11 Juli Peter I serbischer Konig 1921 12 Juli Ferdinand d Orleans duc d Alencon franzosischer Adeliger 1910 14 Juli Smith Streeter US amerikanischer Roquespieler 1930 20 Juli John Sholto Douglas schottischer Marquis 1900 21 Juli Joan Roell niederlandischer Staatsmann 1914 23 Juli Harriet Williams Russell Strong US amerikanische Erfinderin Naturschutzerin und Frauenrechtlerin 1926 Thomas Eakins 25 Juli Thomas Eakins US amerikanischer Maler 1916 25 Juli Lyman U Humphrey US amerikanischer Politiker 1915 26 Juli Deodato Arellano philippinischer Reformer 1896 28 Juli Gerard Manley Hopkins britischer Lyriker und Jesuit 1889 29 Juli Vincze von Borbas ungarischer Botaniker 1905 0 1 August Levi Ankeny US amerikanischer Politiker 1921 0 1 August Gustav Schwalbe deutscher Anatom und Anthropologe 1916 0 5 August Ilja Repin russisch finnischer Maler 1930 0 6 August Alfred Herzog von Sachsen Coburg und Gotha 1900 0 6 August Christian Schmidt deutscher Unternehmer 1884 0 9 August Hugo Blumner deutscher Altphilologe und Archaologe 1919 11 August Stevan D Popovic serbischer Kultusminister und Padagoge 1902 12 August Bernhard Schwarz deutscher Afrikaforscher 1901 Friedrich Miescher 13 August Friedrich Miescher Mediziner und Professor fur Physiologie 1895 13 August Otis Bardwell Boise US amerikanischer Komponist 1912 14 August Julius Goerdeler deutscher Richter und Parlamentarier 1928 15 August Mihael Lendovsek slowenischer Schriftsteller und Theologe 1920 17 August Menelik II athiopischer Kaiser 1913 17 August Franziska von Wertheimstein Wiener Mazenin 1907 19 August Johann Hermann Eschenburg Burgermeister Lubecks 1920 20 August Mutsu Munemitsu japanischer Politiker unter anderem Aussenminister 1897 23 August Friedrich Wilhelm Fuchtner deutscher Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge 1923 23 August Agnes Willms Wildermuth deutsche Schriftstellerin 1931 30 August Friedrich Ratzel deutscher Zoologe und Geograph 1904 September Oktober Bearbeiten 0 2 September Heinrich Hess deutscher Beamter Heimatforscher und Politiker 1927 0 4 September Hermann Bernhard Joachim Ascher deutscher Jurist 1931 0 5 September Ernst Mey deutscher Unternehmer 1903 0 9 September Louis Rossel franzosischer Offizier 1871 13 September Anna Lea Merritt US amerikanische Malerin 1930 16 September Leonie Aviat franzosische Ordensschwester 1914 16 September William J Samford US amerikanischer Politiker 1901 16 September Hendrik Jacobus Hamaker niederlandischer Rechtswissenschaftler 1911 16 September Paul Taffanel franzosischer Flotist 1908 22 September William Stevenson Hoyte englischer Organist Komponist und Musikpadagoge 1917 29 September Miguel Juarez Celman argentinischer Politiker und Prasident 1909 0 1 Oktober Orla Rosenhoff danischer Komponist und Musikpadagoge 1905 0 4 Oktober Hugo Andresen deutscher Romanist und Mediavist 1918 0 4 Oktober Tommy Fallot franzosischer evangelischer Pfarrer und Sozialreformer 1904 0 4 Oktober Harrison H Riddleberger US amerikanischer Politiker 1890 0 5 Oktober Francis William Reitz Prasident des Oranje Freistaats und Aussenminister der Sudafrikanischen Republik 1934 0 8 Oktober Paul Lherie franzosischer Sanger und Musikpadagoge 1937 Henry John Heinz 11 Oktober Henry John Heinz US amerikanischer Geschaftsmann Heinz Ketchup 1919 12 Oktober George Washington Cable US amerikanischer Schriftsteller 1925 Friedrich Nietzsche 1882 15 Oktober Friedrich Nietzsche deutscher philosophischer Schriftsteller 1900 16 Oktober Friedrich Mitterwurzer osterreichischer Schauspieler 1897 17 Oktober Gustave Schlumberger franzosischer Historiker 1929 22 Oktober Sarah Bernhardt franzosische Schauspielerin 1923 22 Oktober Louis Riel Fuhrer der Metis in Kanada 1885 23 Oktober Edouard Branly franzosischer Physiker und Pionier der Funktechnik 1940 23 Oktober Wilhelm Leibl deutscher Maler 1900 24 Oktober Karl Lueger osterreichischer Politiker Wiener Burgermeister 1910 25 Oktober Viktor Tilgner osterreichischer Bildhauer 1896 27 Oktober Klas Pontus Arnoldson schwedischer Journalist Politiker und Friedensnobelpreistrager 1916 29 Oktober Albert Salomon Anselm von Rothschild osterreichischer Bankier 1911 November Dezember Bearbeiten 0 1 November Auguste Bernus Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer 1904 0 2 November Mehmed V osmanischer Sultan 1918 0 4 November Ulrich Kreusler deutscher Agrikulturchemiker 1921 0 8 November Henry E Burnham US amerikanischer Politiker 1917 14 November Paul Forster deutscher Gymnasiallehrer Publizist und Politiker 1925 18 November Albert Wangerin deutscher Mathematiker 1933 Carl Benz 25 November Carl Benz deutscher Ingenieur und Automobilpionier 1929 25 November Emile Doumergue franzosischer reformierter Theologe 1937 26 November Thomas G Jones US amerikanischer Politiker 1914 27 November Vital Maria Concalves de Oliveira brasilianischer Bischof 1878 28 November Marcus H Holcomb US amerikanischer Politiker 1932 29 November Timm Kroger deutscher Schriftsteller 1918 30 November Rudolf Lavant deutscher Schriftsteller 1915 0 1 Dezember Alexandra britische Konigin 1925 0 3 Dezember Hedwig Raabe deutsche Schauspielerin 1905 0 4 Dezember Fritz Baedeker deutscher Verleger 1925 0 4 Dezember Caroline Weldon schweizerisch amerikanische Kunstlerin Burgerrechtlerin und Vertraute von Sitting Bull 1921 0 9 Dezember Giulio Tonti romisch katholischer Kardinal 1918 13 Dezember John Atkinson irisch britischer Jurist und Politiker 1932 15 Dezember Arturo Soria y Mata spanischer Stadtplaner 1920 19 Dezember Lujo Brentano deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Sozialreformer 1931 19 Dezember Joseph Stockle deutscher Schriftsteller und Philologe 1893 23 Dezember Ferdinand Mulhens deutscher Gutsbesitzer und Unternehmer 1928 24 Dezember Wilhelm Spemann deutscher Verleger 1910 31 Dezember Ebe W Tunnell US amerikanischer Politiker 1917 Genaues Geburtsdatum unbekannt Bearbeiten Mirza Abu l Fadl persischer Bahai Theologe 1914 Miguel Campos chilenischer Maler 1889 Ahmed Midhat Efendi osmanischer Journalist Autor Ubersetzer und Verleger 1912 Abdur Rahman Khan Emir von Afghanistan 1901 Charles Romley Alder Wright englischer Chemiker 1894 Nicanor Plaza chilenischer Bildhauer 1918 Gestorben Bearbeiten Hauptartikel Nekrolog 1844 Erstes Quartal Bearbeiten 0 1 Januar Gustav Maximilian von Croy Kardinal und Erzbischof von Rouen 1773 0 1 Januar Caspar Melchior Vorenweg deutscher Orgelbauer 1753 0 9 Januar Jean Antoine Constantin franzosischer Maler und Zeichner 1756 10 Januar Hudson Lowe britischer General Gouverneur von St Helena 1769 13 Januar Alexander Porter US amerikanischer Politiker 1785 15 Januar Joseph Duncan US amerikanischer Politiker 1794 23 Januar Franz Pettrich deutscher Bildhauer 1770 25 Januar Jean Baptiste Drouet d Erlon franzosischer General und Marschall von Frankreich 1765 27 Januar Cacilie schwedische Prinzessin 1807 27 Januar Charles Nodier franzosischer Schriftsteller 1780 28 Januar Peter Karl Attenhofer Schweizer Politiker 1765 28 Januar Johannes van den Bosch Gouverneur von Niederlandisch Indien 1780 29 Januar Ernst III Herzog von Sachsen Coburg Saalfeld 1784 31 Januar Henri Gatien Bertrand franzosischer General 1773 0 4 Februar Willem de Clercq niederlandischer Schriftsteller 1795 0 8 Februar Bartolomeo Ferrari italienischer Bildhauer 1780 0 8 Februar Noah Noble US amerikanischer Politiker 1794 0 9 Februar Thomas Reynolds US amerikanischer Politiker 1796 11 Februar Tamenaga Shunsui japanischer Schriftsteller 1790 15 Februar Henry Addington britischer Staatsmann und Premierminister 1757 16 Februar Heinrich Stolzel deutscher Musiker 1777 21 Februar John Leeds Kerr US amerikanischer Politiker 1780 28 Februar Thomas Walker Gilmer US amerikanischer Politiker 1802 28 Februar Abel P Upshur US amerikanischer Politiker 1790 0 2 Marz Johann Baptist Stiglmaier deutscher Erzgiesser Bildhauer Maler und Medailleur 1791 0 7 Marz Christian Lente Freyherr von Adeler danischer Jurist und Amtmann 1784 0 8 Marz Jean Baptiste Bernadotte franzosischer General und Konig von Schweden und Norwegen 1763 11 Marz Heinrich Bittcher deutscher Lehrer und evangelischer Theologe 1816 18 Marz Peter Jochims deutscher Beamter 1762 20 Marz Peter Buell Porter US amerikanischer Politiker General und Kriegsminister 1773 22 Marz William Carroll US amerikanischer Politiker 1788 22 Marz Jean Isaac Samuel Cellerier Schweizer evangelischer Geistlicher 1753 24 Marz Bertel Thorvaldsen danischer Bildhauer 1770 30 Marz Johannes Scharrer deutscher Unternehmer und Politiker 1785 Zweites Quartal Bearbeiten 15 April Charles Bulfinch US amerikanischer Architekt 1763 22 April Henri Montan Berton franzosischer Komponist 1767 0 8 Mai Sophia Carolina Benda deutsche Schauspielerin und Sangerin 1787 0 9 Mai Ludwig von Borstell preussischer General der Kavallerie 1773 21 Mai Giuseppe Baini romischer Musikhistoriker und Kirchenkomponist 1775 0 3 Juni Louis Antoine de Bourbon duc d Angouleme letzter Dauphin von Frankreich als Ludwig XIX Pratendent auf den franzosischen Thron 1775 0 6 Juni Francis Johnson US amerikanischer Komponist und Musiker 1792 17 Juni Andre da Silva Gomes brasilianischer Komponist 1752 21 Juni Joaquin Abarca y Blanque spanischer Pralat 1778 Joseph Smith Jr 27 Juni Joseph Smith US amerikanischer Grunder und erster Prophet der Mormonen 1805 Drittes Quartal Bearbeiten 10 Juli Isaac Halstead Williamson US amerikanischer Politiker 1767 11 Juli Jewgeni Baratynski russischer Offizier Schriftsteller und Dichter 1800 12 Juli Bahne Asmussen friesischer Pastor Dichter und Lehrer 1769 13 Juli Johann Gansbacher osterreichischer Komponist und Dirigent 1778 17 Juli Christoph Johann Jakob Arnold deutscher Architekt 1779 23 Juli Jonathan August Weichert deutscher Altphilologe und Padagoge 1788 27 Juli John Dalton englischer Naturforscher und Lehrer 1766 27 Juli Rene Charles Guilbert de Pixerecourt franzosischer Theaterautor 1773 Joseph Bonapartes Grabmal im Pariser Invalidendom 28 Juli Joseph Bonaparte Konig von Neapel und Spanien 1768 29 Juli Franz Xaver Wolfgang Mozart osterreichischer Komponist 1791 0 2 August Jean Pierre Joseph d Arcet franzosischer Chemiker 1777 0 4 August Jacob Aall norwegischer Politiker 1773 0 7 August Niels Heidenreich danischer Uhrmacher und Dieb der Goldhorner von Gallehus 1761 11 August Jernej Kopitar slowenischer Sprachwissenschaftler und Slawist 1780 14 August Johann Philipp Christian Aulenbach deutscher Pfarrer und Dichter 1769 19 August Iver Hesselberg norwegischer Pfarrer und Autor 1780 21 August Georg Friedrich Benecke deutscher Gelehrter 1762 25 August Daniel Dunklin US amerikanischer Politiker 1790 26 August John Keane 1 Baron Keane britischer Generalleutnant 1781 28 August Giuseppe Bernardino Bison italienischer Maler des Klassizismus 1762 15 September Gustav von Hugo deutscher Jurist 1764 Viertes Quartal Bearbeiten 0 4 Oktober Anton Joseph Stein osterreichischer Padagoge und Philologe 1759 12 Oktober Claude Tillier franzosischer Schriftsteller 1801 14 Oktober Jan Baptiste de Jonghe flamisch belgischer Maler 1785 17 Oktober David Nelson US amerikanischer Autor Geistlicher und Abolitionist 1793 21 Oktober Nikolos Barataschwili georgischer Dichter 1817 25 Oktober Heinrich Cotta deutscher Forstwissenschaftler 1763 28 Oktober Sandor Kisfaludy ungarischer Dichter und Dramatiker 1772 0 4 November Giuseppe Angelelli italienischer Maler 1803 0 8 November Jean Antoine Michel Agar franzosischer Staatsbeamter 1771 0 8 November Johann Anzengruber osterreichischer Schriftsteller 1810 14 November Flora Tristan franzosische Schriftstellerin Sozialistin und Frauenrechtlerin 1803 15 November Nicolaas Cornelis de Fremery niederlandischer Mediziner Pharmakologe Zoologe und Chemiker 1770 18 November Antonin Machek tschechischer Maler 1775 18 November Jose Casimiro Rondeau Pereyra argentinischer General 1773 21 November Iwan Krylow russischer Fabeldichter 1769 21 November Philipp Emanuel von Fellenberg Schweizer Padagoge und Agronom 1771 25 November Augustus Wall Callcott britischer Maler 1779 26 November Gustaf Johan Billberg schwedischer Zoologe Botaniker und Anatom 1772 0 4 Dezember Christian Friedrich Illgen deutscher evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer 1785 0 7 Dezember Thomas Morris US amerikanischer Politiker 1776 0 9 Dezember Evan Evans englischer Spinnmeister Maschinenbauer und Unternehmer 1765 10 Dezember Joseph Widmer Schweizer romisch katholischer Theologe und Hochschullehrer 1779 14 Dezember Heinrich Ludwig Tschech Jurist und Burgermeister in Storkow Brandenburg 1789 20 Dezember Peter Joseph Imhoff deutscher Bildhauer 1768 21 Dezember Sebald Brendel deutscher Jurist und Hochschullehrer 1780 21 Dezember Oluf de Schouboe norwegischer Jurist und Minister 1777 23 Dezember Andre Galle franzosischer Medailleur 1761 30 Dezember Laurent Mourguet franzosischer Figurenspieler und Schopfer verschiedener beruhmter Handpuppen 1769 Genaues Todesdatum unbekannt Bearbeiten Wilhelmine Karoline Friederike Apranzow deutsche Schriftstellerin 1790 Zaman Mirza Schah Durrani Emir des Durrani Reiches 1770 Weblinks Bearbeiten Commons 1844 Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Digitalisierte Zeitungen des Jahres 1844 im Zeitungsinformationssystem ZEFYS der Staatsbibliothek zu BerlinAbgerufen von https de wikipedia org w index php title 1844 amp oldid 213353181, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns