NiNa.Az
Barbara Sichtermann deutsche Publizistin und Schriftstellerin Sprache Beobachten Bearbeiten Barbara Sichtermann 1943 in Erfurt ist eine deutsche Publizistin und Schriftstellerin sie gilt als eine der Intellektuellen der 68er Generation Barbara Sichtermann 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Veroffentlichungen 3 Literatur 4 Auszeichnungen 5 Weblinks 6 EinzelnachweiseBiographie BearbeitenBarbara Sichtermann wurde 1943 als Tochter eines Juristen und der Kunstlerin Illa Blaue 1 in Erfurt geboren und wuchs in Kiel auf Nach dem Abitur 1963 an der Kieler Gelehrtenschule besuchte sie eine Schauspielschule in Bochum und spielte Theater 1968 zog Sichtermann nach Berlin wo sie Sozialwissenschaften und Volkswirtschaftslehre studierte Von 1974 bis zu dessen Tod 1982 lebte sie mit Peter Bruckner zusammen Aus dieser Ehe gibt es einen gemeinsamen Sohn Als Witwe adoptierte sie noch zwei Kinder Seit 1978 ist Sichtermann freie Publizistin und Schriftstellerin Sowohl in Essays als auch in ihren Sachbuchveroffentlichungen schreibt sie auf sehr eigenwillige undogmatische Weise u a uber Frauenemanzipation Padagogik oder die Entwicklung des deutschen Fernsehens nach der Freigabe des Marktes fur Privatanbieter 1995 und 1998 erschienen ihre beiden Romane Sie arbeitet regelmassig fur unterschiedliche Medien u a war sie 25 Jahre lang bis 2015 Jurorin des Grimme Preises und von 2010 bis 2012 Jurorin des Hauptstadtkulturfonds 2 Veroffentlichungen BearbeitenLeben mit einem Neugeborenen Ein Buch uber das 1 Halbe Jahr Fischer Frankfurt am Main 1981 Vorsicht Kind Eine Arbeitsplatzbeschreibung fur Mutter Vater und Andere Wagenbach Berlin 1983 Weiblichkeit Zur Politik des Privaten Wagenbach Berlin 1983 Auszug Von einem Silbermesser zerteilt In Marlis Gerhardt Hrsg Essays beruhmter Frauen Insel Frankfurt am Main 1997 ISBN 3 458 33641 9 S 180 191 Wer ist wie Uber den Unterschied der Geschlechter Wagenbach Berlin 1983 Nein Nein will nicht Was tun wenn Kinder trotzen Rowohlt Reinbek 1984 FrauenArbeit Wagenbach Berlin 1987 Den Laden schmeissen Ein Handbuch fur Frauen die sich selbstandig machen wollen mit Marie Sichtermann und Brigitte Siegel Fischer Frankfurt am Main 1989 Der tote Hund beisst Karl Marx neu gelesen Wagenbach Berlin 1991 Fernsehen Wagenbach Berlin 1994 Vicky Victory Roman Hoffmann und Campe Hamburg 1995 Fremde in der Nacht Roman Ullstein Hamburg 1998 Funfzig Klassiker Paare Gerstenberg Hildesheim 2000 Funfzig Klassiker Frauen Gerstenberg Hildesheim 2001 Lebenskunst in Berlin mit Ingo Rose Flammarion Gerstenberg Hildesheim 2001 Fruhlingserwachen Pubertat Wie Sex und Erotik alles verandert Fischer Frankfurt am Main 2002 Funfzig Klassiker Romane vor 1900 mit Joachim Scholl Gerstenberg Hildesheim 2002 Das Wunschkind Adoption und die Familie von heute mit Claus Leggewie Ullstein Munchen 2003 Funfzig Klassiker Lyrik mit Joachim Scholl Gerstenberg Hildesheim 2004 Frauen sehen besser aus Frauen und Fernsehen mit Andrea Kaiser Antje Kunstmann Munchen 2005 Manner am Rande des Nervenzusammenbruchs mit Ingo Rose Edition Ebersbach Berlin 2006 Wer war Sophie Scholl Jacoby amp Stuart Berlin 2008 Kurze Geschichte der Frauenemanzipation Jacoby amp Stuart Berlin 2009 ISBN 978 3 941087 38 5 Frauen einfach genial 18 Erfinderinnen die unsere Welt verandert haben mit Ingo Rose Knesebeck Munchen 2010 ISBN 978 3 86873 117 0 Was Frauen Sex bedeutet Brandes amp Apsel Frankfurt am Main 2012 ISBN 978 3 86099 889 2 Die Erste Mutige Frauen verandern die Welt mit Ingo Rose Knesebeck Munchen 2013 ISBN 978 3 86873 520 8 Ein freies Frauenzimmer Caroline Schlegel Schelling Ebersbach amp Simon Berlin 2013 ISBN 978 3 86915 066 6 Ein Leben fur die Kunst Mazeninnen mit Ingo Rose Knesebeck Munchen 2014 ISBN 978 3 86873 684 7 Ich rauche Zigarren und glaube nicht an Gott Hommage an Louise Aston Edition Ebersbach Berlin 2014 ISBN 978 3 86915 094 9 Sternstunden verwegener Frauen Ebersbach amp Simon Berlin 2015 ISBN 978 3 8 6915 119 9 Viel zu langsam viel erreicht Uber den Prozess der Emanzipation zu Klampen Springe 2017 ISBN 978 3 86674 556 8 Agatha Christie Biografie Osburg Verlag Hamburg 2020 ISBN 978 3 95510 215 9 Barbara Sichtermann 2015 in Frankfurt am MainLiteratur BearbeitenIlse Lenz Die Neue Frauenbewegung in Deutschland Abschied vom kleinen Unterschied VS Verlag fur Sozialwissenschaften Wiesbaden 2008 ISBN 978 3 531 14729 1Auszeichnungen Bearbeiten1983 Elisabeth Selbert Preis 1985 Jean Amery Preis fur Essayistik 2013 Hedwig Dohm Urkunde 3 2013 Bert Donnepp Preis Deutscher Preis fur Medienpublizistik Besondere Ehrung 2015 Luise Buchner Preis fur Publizistik 2015 Theodor Wolff Preis fur das LebenswerkWeblinks Bearbeiten Commons Barbara Sichtermann Sammlung von Bildern Literatur von und uber Barbara Sichtermann im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Homepage von Barbara Sichtermann Beitrage fur Die Zeit Barbara Sichtermann 1 Frauenbilder und Integration Das Private wird wieder politisch Radiofeature im Deutschlandfunk 6 August 2017Einzelnachweise Bearbeiten Offizielle Webseite Offizielle Webseite Laudatio Memento vom 11 September 2015 im Internet Archive von Brigitte Ebersbach am 16 Juni 2013 abgerufen 21 Juli 2015Normdaten Person GND 120388596 OGND AKS LCCN n85318765 VIAF 29751656 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Sichtermann BarbaraKURZBESCHREIBUNG deutsche Publizistin und SchriftstellerinGEBURTSDATUM 1943GEBURTSORT ErfurtAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Barbara Sichtermann amp oldid 213192347, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns