NiNa.Az
Dieter Lapple Stadtforscher Hochschullehrer Sprache Beobachten Bearbeiten Dieter Lapple 1941 in Waiblingen ist ein deutscher Stadtforscher Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Mitgliedschaften und Auszeichnungen 3 Veroffentlichungen 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseLeben BearbeitenNach Facharbeiterausbildung und abgeschlossenem Studium als Fahrzeugbauingenieur studierte Lapple Wirtschafts und Sozialwissenschaften an der TU Berlin und FU Berlin Er schloss seine Studien mit dem Diplom in Volkswirtschaft und der Promotion zum Dr rer pol ab Nach langerer Tatigkeit am Institut fur Soziologie der FU Berlin fuhrten ihn Forschungstatigkeiten u a nach Amsterdam Paris und Leiden An der Universitat Aix Marseille war er 1984 Gastprofessor Seit 1986 war er Universitatsprofessor fur Stadt und Regionalokonomie und von 1993 bis 2007 Leiter des Instituts Stadt und Regionalokonomie und soziologie an der TU Hamburg Harburg 1992 93 war er Fellow und Gastprofessor am Wissenschaftszentrum Nordrhein Westfalen 1996 97 Gastprofessor auf dem Lehrstuhl Alfred Grosser am Institut d etudes politiques de Paris Science Po 2004 05 Research Fellow am Hanse Wissenschaftskolleg Im Oktober 2007 wurde er emeritiert Er nahm jedoch weiterhin Aufgaben in der Lehre an der 2006 gegrundeten HafenCity Universitat Hamburg wahr u a zur Ruckverlagerung der Produktion in die Stadte und zur informellen Stadtentwicklung im internationalen Vergleich Mitgliedschaften und Auszeichnungen BearbeitenLapple war ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie fur Stadtebau und Landesplanung Urban Expert und Mitglied des Advisory Board des Urban Age Programms der London School of Economics und der Alfred Herrhausen Society Mitglied des Kuratoriums der Internationalen Bauausstellung Hamburg IBA Sprung uber die Elbe Mitglied des Kuratoriums Schloss Ettersburg und Trager der Baukulturpreises des BDA Hamburg 2007 1 2011 wurde er durch die Senatorin fur Stadtentwicklung und Umwelt in den Wissenschaftlichen Beirat fur die Umwelthauptstadt Hamburg 2011 berufen Die Senatorin fur Kultur Sport und Medien berief ihn in den Beirat zur Evaluierung der Hamburger Stadtteilkulturzentren und Geschichtswerkstatten Veroffentlichungen BearbeitenStaat und allgemeine Produktionsbedingungen Grundlagen zur Kritik der Infrastrukturtheorien Berlin 1972 ISBN 3 87975 010 6 Trendbruch in der Raumentwicklung Auf dem Weg zu einem neuen industriellen Entwicklungstyp Hrsg Technische Universitat Hamburg Institut Stadt und Regionalokonomie soziologie Forschungsprojekt Strukturwandel und Innovation in der Wirtschaftsregion Hamburg Diskussionsbeitrag 1 1987 Zum Problem der okonomischen Verflechtung Das Beispiel der historischen Entwicklung der Harburger Seehafenindustrien Hrsg Technische Universitat Hamburg Forschungsprojekt Strukturwandel und Innovation in der Wirtschaftsregion Hamburg Diskussionsbeitrag 4 1989 Neue Technologien in raumlicher Perspektive Hrsg Technische Universitat Hamburg Forschungsprojekt Strukturwandel und Innovation in der Wirtschaftsregion Hamburg Diskussionsbeitrag 3 1989 Essay uber den Raum Fur ein gesellschaftswissenschaftliches Raumkonzept In Hartmut Haussermann Hrsg Stadt und Raum Soziologische Analysen Stadt Raum und Gesellschaft Band 1 Centaurus Pfaffenweiler 1991 ISBN 3 89085 552 0 S 157 207 mit Joachim Thiel Soziookonomischer Strukturwandel Raum Zeitkonfiguration und Alltag in Metropolregionen Eine konzeptuelle Skizze mit empirischer Illustration Hrsg Universitat Hamburg Forschungsstelle Zeitpolitik VERA Working Papers 3 2005 mit Andrea Soyka Stadt Zwischenstadt Stadtregion Raumwirtschaftliche Transformationen in der Stadtregion Frankfurt Rhein Main Wuppertal Zwischenstadt 10 2007 ISBN 978 3 928766 84 5 mit Hartmut Haussermann Walter Siebel Stadtpolitik Suhrkamp Frankfurt am Main 2008 ISBN 978 3 518 12512 0 Zeiten und Raume der Stadt Theorie und Praxis Budrich Opladen u a 2010 Perspektiven einer produktiven Stadt In Klaus Schafer Hrsg Aufbruch aus der Zwischenstadt Urbanisierung durch Migration und Nutzungsmischung transcript UrbanStudies Bielefeld 2018 ISBN 978 3 8376 4365 7 S 150 175Weblinks BearbeitenWebsite von Dieter LappleEinzelnachweise Bearbeiten Zum Abschied eine Auszeichnung In Hamburger Abendblatt 20 Oktober 2007Normdaten Person GND 133812707 OGND AKS LCCN n84093969 VIAF 23340650 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Lapple DieterKURZBESCHREIBUNG deutscher StadtforscherGEBURTSDATUM 1941GEBURTSORT WaiblingenAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Dieter Lapple Stadtforscher amp oldid 209037418, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns