NiNa.Az
Elisa Klapheck deutsche Rabbinerin Sprache Beobachten Bearbeiten Elisa Klapheck 10 Dezember 1962 in Dusseldorf ist eine liberale Rabbinerin in Deutschland Sie arbeitet in Frankfurt am Main und als Professorin am Zentrum fur Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universitat Paderborn Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Engagement 3 Offentliche Stellungnahmen 4 Werke 5 Presseberichterstattung 6 Weblinks 7 EinzelnachweiseLeben BearbeitenElisa Klapheck ist Tochter einer judischen Mutter die in Rotterdam geboren wurde und des erst spat zum Judentum ubergetretenen Kunstlers Konrad Klapheck 1 Angehorige ihrer Mutter wurden in den Konzentrationslagern Auschwitz und Theresienstadt ermordet Klapheck wuchs in Dusseldorf und in den Niederlanden auf Sie studierte Politikwissenschaft Rechtswissenschaft und Judaistik in den Stadten Nijmegen Hamburg und Berlin 2 1998 wurde sie Pressesprecherin der Judischen Gemeinde zu Berlin und verantwortliche Redakteurin des Gemeindemagazins judisches berlin 3 Bis dahin arbeitete sie als Journalistin und Redakteurin fur Zeitungen wie den Berliner Tagesspiegel und die taz 4 sowie fur Rundfunk und Fernsehen Einer ihrer Themenschwerpunkte war die Offnung Mittel und Osteuropas Hieruber verfasste sie zahlreiche Reportagen Engagement BearbeitenSeit Mitte der 1990er Jahre engagiert sie sich in der judischen Erneuerungsbewegung in Deutschland So gehorte sie zu den Mitbegrundern der liberalen Synagoge Oranienburger Strasse in Berlin in der seit 1998 egalitare Gottesdienste durchgefuhrt werden 5 Als judische Feministin initiierte sie im Mai 1999 gemeinsam mit Lara Dammig und Rachel Monika Herweg Bet Debora eine historisch erste Tagung europaischer Rabbinerinnen Kantorinnen und rabbinisch gelehrter Judinnen und Juden in Berlin Es folgten hierauf noch zwei weitere Tagungen von Bet Debora in Berlin sowie darauf folgend auch in anderen europaischen Stadten Parallel zu ihrer Berufstatigkeit bildete sich Klapheck uber funf Jahre zur Rabbinerin aus und erhielt im Januar 2004 durch das Aleph Rabbinic Program in den USA ihre S micha Ordination 2005 zog sie fur vier Jahre nach Amsterdam und war dort als erste Rabbinerin in der niederlandisch judischen Geschichte bei der Gemeinde Beit Ha Chidush Haus der Erneuerung angestellt Im Jahre 2009 kam sie nach Deutschland zuruck und ist seitdem offiziell Rabbinerin des Egalitaren Minjan in der Judischen Gemeinde Frankfurt am Main Ausserdem ist sie Mitglied der Allgemeinen Rabbinerkonferenz Deutschland ARK sowie assoziiertes Mitglied des Rabbinic Board von Liberal Judaism in London Elisa Klapheck ist eine von vier Rabbinerinnen die 2010 im Dokumentarfilm Kol Ishah Der Rabbi ist eine Frau von Hannah Heer portratiert wurde 6 2011 gehorte sie in Frankfurt zu den Mitbegrundern von Torat HaKalkala Verein zur Forderung der angewandten judischen Wirtschafts und Sozialethik 7 Offentliche Stellungnahmen BearbeitenKlapheck engagiert sich fur eine Erneuerung der judischen Tradition in der Auseinandersetzung mit heutigen gesellschaftspolitischen Fragestellungen Sie schreibt regelmassig rabbinisch politische Kommentare fur die Judische Allgemeine und verschiedene Radiosender Ihre Autobiographie So bin ich Rabbinerin geworden erschien im Jahr 2005 Ausserdem verfasste sie eine Darstellung uber die erste Rabbinerin Regina Jonas und gab gemeinsam mit Lara Dammig die Gebete von Bertha Pappenheim neu heraus 2014 veroffentlichte sie eine Monographie uber die Philosophin Margarete Susman unter dem Titel Margarete Susman und ihr judischer Beitrag zur politischen Philosophie Sie schrieb unter anderem eine kritische Stellungnahme zum Dokumentarfilm Der Tod ist ein Meister aus Deutschland in der taz Berlin 8 Werke BearbeitenFraulein Rabbiner Jonas Kann die Frau das rabbinische Amt bekleiden Berlin 1999 ISBN 978 3 933471 17 8 engl 2004 ubersetzt von Toby Axelrod So bin ich Rabbinerin geworden Judische Herausforderungen hier und jetzt Freiburg 2005 ISBN 978 3 451 05577 5 Bertha Pappenheim Gebete Prayer Berlin 2005 ISBN 978 3 933471 41 3 Margarete Susman und ihr judischer Beitrag zur politischen Philosophie Hentrich amp Hentrich Berlin 2014 ISBN 978 3 95565 036 0 Machloket Streitschriften 1 Sakulares Judentum aus religioser Quelle Hg mit Ruth Calderon Hentrich amp Hentrich Berlin 2015 ISBN 978 3 95565 084 1 Wie ich Rabbinerin wurde Verlag Herder Freiburg 2012 ISBN 978 3 451 33917 2 Rabbinerin mit religios politischem Bewusstsein Das Wort kadosch sollte heute nicht nur rituell aufgefasst werden in Jalta Positionen zur judischen Gegenwart Halbjahresschrift Hg Micha Brumlik u a H 1 2017 Neofelis Verlag ISSN 2510 3725 S 37 41 Regina Jonas Die weltweit erste Rabbinerin 2 uberarbeitete Auflage Berlin Leipzig Hentrich amp Hentrich 2019 ISBN 978 3 95565 362 0 1 Auflage 2003 mit Bruno Landthaler und Rosa Rappoport Deutschland braucht judischen Religionsunterricht Berlin Leipzig Hentrich amp Hentrich 2019 ISBN 978 3 95565 342 2 Elisa Klapheck Barbara Traub Abraham de Wolf Dina de Malchuta Dina oder Gott braucht den sakularen Rechtsstaat Machloket Streitschriften 5 Hentrich amp Hentrich Leipzig 2020 ISBN 978 3 95565 399 6 Presseberichterstattung BearbeitenAstrid Ludwig Im Portrat Keine Frau der leisen Tone In Frankfurter Rundschau 27 Januar 2010 Philipp Gessler amp Waltraud Schwab Ich bin fur ein wehrhaftes Judentum In die tageszeitung 1 Marz 2004 Interview Rainer Hank Rabbinerin Elisa Klapheck Gott ist der erste grosse Glaubiger seiner Schopfung In Frankfurter Allgemeine Zeitung 7 Januar 2012 Interview Weblinks BearbeitenWebseite von Elisa Klapheck Literatur von und uber Elisa Klapheck im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Rabbinerin Prof Dr Elisa Klapheck Rabbinerin der liberalen Synagoge Egalitarer Minjan in der Judischen Gemeinde Frankfurt am Main Professorin fur Judische Studien an der Universitat Paderborn In a r k de Allgemeine Rabbinerkonferenz Deutschland abgerufen am 25 Mai 2018 Einzelnachweise Bearbeiten Man darf sich nicht einschuchtern lassen Gesprach Ralf Lilienthal mit E Klapheck in der Zeitschrift a tempo Stuttgart Verlag Freies Geistesleben amp Urachhaus H 7 2009 S 1 Man darf sich nicht einschuchtern lassen Gesprach Ralf Lilienthal mit E Klapheck in der Zeitschrift a tempo Stuttgart Verlag Freies Geistesleben amp Urachhaus H 7 2009 S 1 S 3 judisches berlin Das judische berlin ist das Gemeindemagazin der Judischen Gemeinde zu Berlin In www jg berlin org Abgerufen am 25 Mai 2018 Man darf sich nicht einschuchtern lassen Gesprach Ralf Lilienthal mit E Klapheck in der Zeitschrift a tempo Stuttgart Verlag Freies Geistesleben amp Urachhaus H 7 2009 S 3 Synagoge Oranienburger Strasse Judische Gemeinde zu Berlin Kol Ishah The Rabbi is a Woman http www hakalkala de Martina Thiele Publizistische Kontroversen uber den Holocaust im Film LIT Verlag Munster 2001 S 117Normdaten Person GND 121507033 OGND AKS LCCN no00017302 VIAF 74710810 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Klapheck ElisaKURZBESCHREIBUNG deutsche RabbinerinGEBURTSDATUM 10 Dezember 1962GEBURTSORT DusseldorfAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Elisa Klapheck amp oldid 208910963, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns