NiNa.Az
Gleichschaltung Strategie in der Politik Sprache Beobachten Bearbeiten Gleichschaltung bezeichnet die erzwungene Eingliederung aller sozialen wirtschaftlichen politischen und kulturellen Krafte in die einheitliche Organisation einer Diktatur die sie ideologisch vereinnahmt und kontrolliert Seit den 1930er Jahren bezeichnet das Wort den Prozess der Abschaffung des Foderalismus und der Vereinheitlichung des gesamten gesellschaftlichen und politischen Lebens in der Machteroberungsphase der Zeit des Nationalsozialismus Ziel war es bis 1934 den als Zerrissenheit verstandenen Pluralismus in Staat und Gesellschaft aufzuheben Mit der Gleichschaltung strebte man an alle Bereiche von Politik Gesellschaft und Kultur gemass den nationalsozialistischen Vorstellungen zu reorganisieren Dies hatte die Eingliederung vieler bestehender Organisationen in die NS Verbande zur Folge Fur Organisationen und Institutionen deren Existenz nicht infrage gestellt wurde bedeutete Gleichschaltung im Wesentlichen dreierlei Beseitigung demokratischer Strukturen zugunsten des Fuhrerprinzips Implementierung antisemitischer Grundsatze indem Juden aus leitenden Positionen entfernt oder ganzlich aus der Organisation verstossen wurden sowie ein vollstandiger oder partieller Fuhrungswechsel zugunsten von Anhangern des neuen Regimes 1 Die politische Willensbildung erfolgte schliesslich allein durch den Fuhrer Adolf Hitler dessen Wille nach nationalsozialistischer Ansicht allein den wahren Volkswillen verkorperte Entweder erfolgte die Gleichschaltung auf Anweisung oder in vorauseilendem Gehorsam sogenannte Selbstgleichschaltung z B Deutscher Hochschulverband Deutscher Richterbund etc Andere Verbande und Organisationen reagierten auf den Druck mit der ersatzlosen Selbstauflosung und Beendigung ihrer Tatigkeit Grundsatzlich war damit die Einschrankung oder der Verlust der individuellen Personlichkeit beziehungsweise der Unabhangigkeit Mundigkeit und Freiheit eines Menschen durch Regeln und Gesetze sowie sonstige Massnahmen der Gleichsetzung und Vereinheitlichung der Massen verbunden 2 In diesem Sinne wurde der Begriff spater auch auf andere historische Konstellationen angewendet Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Erste politische Verwendung in der Weimarer Republik 3 Gesetzliche und politische Verwendung im Nationalsozialismus 3 1 Wichtige Schritte der Gleichschaltung 3 2 Anwendung 3 3 Problematik der Verwendung des Begriffs 4 Verwendung des Begriffs nach 1945 5 Literatur 6 Weblinks 7 EinzelnachweiseEtymologie BearbeitenDie Bezeichnung Gleichschaltung stammt ursprunglich aus dem Bereich der Elektrotechnik 3 1908 verwendete Hans Wegele im Lehrbuch des Tiefbaues den Begriff fur eine Betriebsart der Eisenbahn Kreuzungsweiche bei der bestimmte Bauteile in gleicher Richtung bewegt werden im Gegensatz zur dort sogenannten Kreuzschaltung bei der sich die Bauteile gegeneinander bewegen 4 In Fachzeitschriften dieser Zeit darunter Annalen der Physik von 1914 5 und ETZ Elektrotechnische Zeitschrift wurde der Ausdruck hauptsachlich im elektrotechnischen Zusammenhang als Pendant zur Gegenschaltung gebraucht 6 Erste politische Verwendung in der Weimarer Republik BearbeitenIm Zuge der Erzbergerschen Reform entwickelte sich der Streit um die Fortentwicklung des Reich Lander Verhaltnisses zu einem verfassungspolitischen Dauerthema in der Weimarer Republik 7 Der Begriff Gleichschaltung wurde in diesem Zusammenhang bereits von verschiedenen Seiten sinngleich der Begriffe Vereinheitlichung Zentralisierung Unitarisierung etc verwendet Laut Angaben von Hans Frank soll Franz Gurtner Bayerische Mittelpartei Reichsjustizminister bereits im Kabinett Papen und im Kabinett Schleicher den Begriff aus dem Fachwortschatz der Elektrotechnik bei der Formulierung des Gesetzes zur Gleichschaltung der Lander mit dem Reich in die Politik ubertragen haben 3 Gesetzliche und politische Verwendung im Nationalsozialismus BearbeitenErstmalige gesetzliche Verwendung erfuhr der Begriff am 31 Marz 1933 An diesem Tag trat das sogenannte erste Gleichschaltungsgesetz Vorlaufiges Gesetz zur Gleichschaltung der Lander mit dem Reich in Kraft mit dem die Entstaatlichung der deutschen Lander eingeleitet wurde Mit diesem Gesetz wurde der Begriff vor allem zu einem Synonym fur die Massnahmen der nationalsozialistischen Fuhrung gegen Opposition andere Parteien Vereine usw Gleichschaltung bezeichnet somit nicht nur die administrativen Massnahmen sondern steht auch fur den damit verbundenen Terror Der Begriff Gleichschaltung findet sich im nationalsozialistischen Sprachgebrauch vornehmlich in den Jahren 1933 und 1934 Eine Belebung lasst sich fur das Jahr 1938 nachweisen als nach dem Anschluss Osterreichs der dortige Staat nationalsozialistisch durchdrungen und Juden aus der Wirtschaft und dem offentlichen Leben verdrangt wurden 8 Wichtige Schritte der Gleichschaltung Bearbeiten Ausgangspunkt waren die zwei Gleichschaltungsgesetze Mit dem Vorlaufigen Gesetz zur Gleichschaltung der Lander mit dem Reich vom 31 Marz 1933 und dem Zweiten Gesetz zur Gleichschaltung der Lander mit dem Reich vom 7 April 1933 wurden die Lander ihrer politischen Selbstandigkeit beraubt Das Gesetz vom 31 Marz ermachtigte die Landesregierungen selber Gesetze zu erlassen auch solche die gegen die jeweilige Landesverfassung verstiessen Die Landtage die Burgerschaften die Kreistage und die Gemeinderate wurden aufgelost und entsprechend den Mehrheitsverhaltnissen der Reichstagswahl Marz 1933 im jeweiligen Land neu zusammengesetzt wobei die Mandate der KPD verfielen Dies ermoglichte zahlreichen Mitgliedern der NSDAP deutliche Karrieresprunge Das Gesetz vom 7 April installierte in allen Landern Reichsstatthalter mit diktatorischen Befugnissen Sie waren den Landesregierungen ubergeordnet und konnten deren Mitglieder und alle hoheren Beamten und Richter entlassen Sie ubernahmen auch Gesetzgebungskompetenz der Landesregierungen die diese kurz zuvor erhalten hatten Das Amt des Staatsprasidenten das es in Baden und Wurttemberg gab wurde abgeschafft Die Funktion der Landtage wurde weiter reduziert Misstrauensantrage waren nicht mehr moglich Beide Gesetze stellten laut dem Historiker Kurt Patzold einen juristisch getarnten Staatsstreich gegen die Regierungen der suddeutschen Lander und der Hansestadte dar 9 10 Einzig in Preussen wurde kein Reichsstatthalter eingesetzt Hier hatte der Preussenschlag bereits am 20 Juli 1932 die Selbststandigkeit gegenuber dem Reich beseitigt Insofern war wie der Historiker Jorg Echternkamp schreibt Vorreiter dieser Gleichschaltung der Lander 11 Mit dem Gesetz uber den Neuaufbau des Reichs vom 30 Januar 1934 wurde der Entzug der Hoheitsrechte der Lander vollendet Im Februar 1934 wurde schliesslich auch der Reichsrat abgeschafft 11 Auch die Regelung der deutschen Staatsangehorigkeit die bis dahin Landersache gewesen war wurde jetzt Angelegenheit des Zentralstaats Es gibt nur noch eine deutsche Staatsangehorigkeit Reichsangehorigkeit hiess es in der Verordnung vom 5 Februar 1934 12 Dadurch wurde die Verleihung der deutschen Staatsangehorigkeit vereinheitlicht Nach Dieter Gosewinkel mundete die Zentralisierung der Staatsangehorigkeitspolitik in einer Gleichschaltung der Staatsangehorigkeit indem die Landerstaatsangehorigkeiten von der zentralisierenden Diktatur des nationalsozialistischen Staates beseitigt fur eine einheitliche durchgreifende Anderung des deutschen Staatsangehorigkeitsrechts im Dienste der rasseideologischen Zielsetzungen des Regimes wurden 13 Das Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums vom 7 April 1933 sorgte fur die Gleichschaltung des offentlichen Dienstes 14 Am 14 Juli 1933 wurde mit dem Gesetz gegen die Neubildung von Parteien die NSDAP zur einzigen politischen Partei in Deutschland erklart Mit dem Gesetz zur Sicherung der Einheit von Partei und Staat vom 1 Dezember 1933 war der Einparteienstaat errichtet die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei die Tragerin des deutschen Staatsgedankens und mit dem Staat unloslich verbunden Um ihrer Machtposition Ausdruck zu verleihen avancierte sie zur Korperschaft des offentlichen Rechts mit eigenem Disziplinarrecht 15 Die gesetzlich verankerte Gleichschaltung von Partei und Staat wurde durch die nationalsozialistische Rechtsprechung gewurdigt In der Frage nach der politischen Macht und der obrigkeitlichen Gewalt sei die NSDAP neben den Staat getreten so dass dieser keine Monopolstellung mehr eingenommen habe Die Anpassung der Universitaten an das NS Regime erfolgte weitgehend im Wege der Selbstgleichschaltung Bereits am 3 Marz 1933 hatten 300 Hochschullehrer eine Erklarung unterzeichnet die dazu aufrief bei den Reichstagswahlen fur Hitler und die Nationalsozialisten zu stimmen Im April und im Mai passte sich nach einigem Widerstand der Vorstand des Deutschen Hochschulverbandes die Standesorganisation der Professorenschaft an Judische Professoren verloren ihre Amter und ihre Lehrbefugnis Aufsehen erregte die Antrittsrede des neuen Rektors der Albert Ludwigs Universitat Freiburg Martin Heidegger am 27 Mai 1933 Auf die Verfemung seines akademischen Lehrers Edmund Husserl dem aufgrund seiner judischen Herkunft im April 1933 jegliche Lehrtatigkeit untersagt worden war ging er nicht ein vielmehr bekannte er sich ruckhaltlos zum Nationalsozialismus Nicht Lehrsatze und Ideen seien die Regeln eures Seins Der Fuhrer selbst und allein ist die heutige und kunftige deutsche Wirklichkeit und ihr Gesetz Am 11 November 1933 folgte ein Bekenntnis der deutschen Professoren zu Adolf Hitler das von etwa 900 Hochschullehrern unterzeichnet wurde 16 Am 1 Mai 1934 wurde ein Reichsministerium fur Wissenschaft Erziehung und Volksbildung errichtet dem auch die Universitaten unterstanden bis dahin war Bildung in Deutschland Landersache Im April 1935 schliesslich erging eine neue Hochschulverfassung die die akademische Selbstverwaltung weitgehend abschaffte und den Rektor als Fuhrer der Hochschule bestimmte Er war dem Reichsministerium verantwortlich Reichswissenschaftsminister Bernhard Rust ernannte die Leiter sowohl des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes NSDStB als auch des Nationalsozialistischen Deutschen Dozentenbundes NSDDB die beide der NSDAP angegliedert waren und garantierten dass Forschung und Lehre den politisch ideologischen Vorgaben der Partei folgten 17 Ausserdem wurde das Amt des Reichsprasidenten mit dem des Reichskanzlers in der Person von Adolf Hitler verschmolzen 18 Eine weitere bedeutende Massnahme der Gleichschaltung war die Beseitigung der pluralen Gesellschaft mit der Auflosung der Gewerkschaften in die Deutsche Arbeitsfront und der Zwangsvereinigung der Agrarverbande in den Reichsnahrstand Zunehmend kontrollierte das Regime das Wirtschaftsleben 19 Mit der Ernennung von Joseph Goebbels zum Reichsminister fur Volksaufklarung und Propaganda am 13 Marz 1933 wurde zudem mit der Errichtung der Reichskulturkammer die Gleichschaltung des kulturellen Lebens begonnen Die Rechtsgrundlage fur diese Massnahmen war das Ermachtigungsgesetz vom 24 Marz 1933 20 das Hitler gesetzgeberische und vertragliche Vollmachten verschaffte die er dann zur weiteren Beseitigung des Pluralismus und der Demokratie einsetzte Auf die Gleichschaltung reagierten die betroffenen Vereine und Organisationen oftmals mit einer nachgiebigen Position um einem Verbot und der Auflosung zu entgehen Beispiele dafur sind der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund 21 und die Organisationen der Arbeiterkultur Der Grossdeutsche Bund ein Zusammenschluss von Pfadfinder und anderen Jugendbunden vom Marz 1933 wurde bereits am 17 Juni 1933 am ersten Funktionstag des Jugendfuhrers des Deutschen Reiches Baldur von Schirach samt seiner Mitgliedsbunde aufgelost Anwendung Bearbeiten Mit der Gleichschaltung wurden auch an sich unpolitische Bereiche z B die im ADAC organisierten Kraftfahrer im gleichgeschalteten Nationalsozialistischen Kraftfahrer Korps NSKK erfasst und ideologisch beeinflusst Andere Beispiele sind der Stahlhelm Bund der Frontsoldaten der 1934 gleichgeschaltet wurde sowie die Studentenverbindungen die entweder aufgelost oder als sogenannte Kameradschaften dem Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbund NSDStB angegliedert wurden In Vereinen wurde das Fuhrerprinzip Mitte des Jahres 1933 umgesetzt was sich formal darin ausserte dass der Vorsitzende des Vereins entsprechend der Gleichschaltung neugewahlt wurde Seine Vertreter ernannte er dann selbst was der Genehmigung der hoheren Stellen unterlag Danach nannte er sich nicht mehr Vorsitzender sondern Fuhrer 22 Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Gleichschaltung der Massenmedien insbesondere der Zeitungen und Zeitschriften und die Aufhebung der Pressefreiheit Wahrend den Zeitungen vorgeworfen wurde dass sie sich schon unmittelbar nach der Machtubernahme freiwillig vollkommen den Zielen des Nationalsozialismus untergeordnet hatten 23 wurde die Rolle der Presse mit dem Schriftleitergesetz vom Oktober 1933 auch formal neu geregelt Weiterhin vergab die Reichsschrifttumskammer das Recht zur weiteren Berufsausubung an Schriftsteller wobei Nichtarier ab 1934 konsequent ausgeschlossen wurden Literatur wurde unter bestimmte Themenvorgaben gestellt wie z B Blut und Boden Ideologie Krieg und soldatisches Heldentum sowie Volksgemeinschaft Bucher die diesen Vorgaben nicht entsprachen wurden aus den Bibliotheken entfernt am 10 Mai 1933 wurden in einer Aktion wider den undeutschen Geist der Deutschen Studentenschaft zehntausende Bucher offentlich verbrannt Weitere Beispiele fur die Durchdringung der Gesellschaft sind die Hitler Jugend HJ die als einzige anerkannte Jugendorganisation agieren durfte der ihr untergliederte Bund Deutscher Madel BDM die Organisation Kraft durch Freude der Nationalsozialistische Reichsbund fur Leibesubungen Gleichschaltung bedeutete hier nicht nur den Ausschluss von Sozialisten und judischen Sportorganisationen aus der neu formierten Sportbewegung sondern auch einen Neuzuschnitt der neuen Sportorganisationen Waren bisher die Untergliederungen historisch gewachsen der Westdeutsche Spielverband reichte im Osten bis in den Harz im Suden bis nach Fulda so erhielten sie nun denselben Zuschnitt wie die Gebietskorperschaften und 1938 mit dem Status der von der NSDAP betreuten Organisation den Zuschnitt der NSDAP Gaue 24 Siehe auch Kategorie Nebenorganisation der NSDAP Problematik der Verwendung des Begriffs Bearbeiten Wie fast alle Begriffe der Sprache des Nationalsozialismus ist auch der der Gleichschaltung in seiner Verwendung ausserst problematisch Imanuel Geiss bezeichnet ihn als verharmlosende Umschreibung fur die faktische Unterwerfung aller Organe und relevanten Gruppen unter die NS Herrschaft 25 Siehe auch Die deutsche Sprache im NationalsozialismusVerwendung des Begriffs nach 1945 BearbeitenNach 1945 wurde der Begriff Gleichschaltung aufgegriffen und jeweils pejorativ verwendet um zum Ausdruck zu bringen dass diverse Phanomene mit Druck auf eine einheitliche Linie gebracht werden 26 Insbesondere auch in der wissenschaftlichen Literatur uber die Zeit des Ost West Konflikts zeigt sich der Begriff in verschiedentlicher Verwendung 27 28 So wird etwa der Prozess der Umwandlung der demokratischen Parteien in Blockparteien 29 30 der Unterstellung der Massenorganisationen 31 Verwaltungen Justiz 32 und Medien unter die Kontrolle der Regime in der SBZ DDR und in anderen Staaten des Ostblocks 33 vor allem in der alten Bundesrepublik als Gleichschaltung dieser Organisationen und Institutionen bezeichnet Auch in der Bundesrepublik wurden Elemente der fruheren Gleichschaltung beibehalten Der Deutsche Sportbund hat den Anspruch behalten pro Sportart nur einen Verband zuzulassen das Verbandsgebiet wie erst 1933 34 geschehen dem Gebiet der jeweiligen Gebietskorperschaft vollig identisch zu gestalten als die Bezirksregierungen in Niedersachsen wegfielen wurden auch die Bezirkssportverbande aufgelost 34 Zu Kritik kam es an Eva Herman nachdem sie 2007 in einer Sendung des ZDF uber eine aus ihrer Sicht gleichgeschaltete Presse gesprochen hatte als deren Opfer sie sich sah 35 Gunter Grass beklagte 2012 nach der Veroffentlichung des Israel kritischen Gedichts Was gesagt werden muss die Reaktionen in den Medien als eine gewisse Gleichschaltung der Meinung 36 Thilo Sarrazin stiess 2014 mit seinem medienkritischen Sachbuch Der neue Tugendterror die Debatte an wie es heute zu Begrenzungen der Meinungsfreiheit und freiwilliger Gleichschaltung kommen konne 37 Die Kontrolle die Wladimir Putin ab dem Jahr 2000 zunehmend uber die Medien Russlands ausubte wurde unter anderem von Klaus von Beyme und Ulrich M Schmid als Gleichschaltung bezeichnet 38 39 40 41 42 43 Mit Gleichschaltung wurden ab 2016 auch politische Vorgange in der Turkei unter Recep Tayyip Erdogan kommentiert 44 45 So wurden die turkischen Print und TV Medien in einer vertraulichen Einschatzung des Auswartigen Amtes aus dem Jahr 2020 als nahezu vollstandig gleichgeschaltet beschrieben 46 Literatur BearbeitenKarl Dietrich Bracher Wolfgang Sauer Gerhard Schulz Hrsg Die nationalsozialistische Machtergreifung Studien zur Errichtung des totalitaren Herrschaftssystems in Deutschland 1933 34 Westdeutscher Verlag Koln u a 1960 Schriften des Instituts fur Politische Wissenschaft 14 ISSN 0522 9677 3 Bande Ullstein Berlin u a 1974 Dirk Erb Hrsg Gleichgeschaltet Der Nazi Terror gegen Gewerkschaften und Berufsverbande 1930 bis 1933 Eine Dokumentation Steidl Gottingen 2001 ISBN 3 88243 776 6 Kurt Patzold Gleichschaltung In Wolfgang Benz Hermann Graml und Hermann Weiss Hrsg Enzyklopadie des Nationalsozialismus Klett Cotta Stuttgart 1997 S 490 f Cornelia Schmitz Berning Gleichschaltung In Dieselbe Vokabular des Nationalsozialismus Walter de Gruyter Berlin New York 2007 ISBN 978 3 11 092864 8 S 277 ff Weblinks BearbeitenVorlaufiges Gesetz zur Gleichschaltung der Lander mit dem Reich auf Dokumentenarchiv de private Webseite Arnulf Scriba Die Gleichschaltung 1933 Webseite des LeMO Die Gleichschaltung der Medien im Dritten Reich von Guido Schorr im Online Portal Zukunft braucht Erinnerung Einzelnachweise Bearbeiten Michael Gruttner Brandstifter und Biedermanner Deutschland 1933 1939 Stuttgart 2015 S 40 Die Gleichschaltung ist in dieser Tabelle schematisch dargestellt a b Cornelia Schmitz Berning Gleichschaltung in Cornelia Schmitz Berning Vokabular des Nationalsozialismus Walter de Gruyter Berlin New York 2007 S 277 abgerufen uber De Gruyter Online Hans Wegele Eisenbahnbau In Karl Esselborn Hrsg Lehrbuch des Tiefbaues 3 Auflage Erster Band Erd Strassen Eisenbahn und Tunnelbau Stutz Futter Kai und Staumauern Verlag Wilhelm Engelmann Leipzig 1908 S 312 314 archive org online falschlich als Lehrbuch des Hochbaues gefuhrt Annalen der Physik Johann Ambrosius Barth Verlag 1914 S 517 521 Annalen der Physik Band 353 Rengersche Buchhandlung Leipzig 1915 S 199 Wolfgang Benz Suddeutschland in der Weimarer Republik Ein Beitrag zur deutschen Innenpolitik 1918 1923 Duncker amp Humblot 1970 S 185 ff sowie Claus Dieter Krohn Corinna R Unger Arnold Brecht 1884 1977 Franz Steiner Verlag Stuttgart 2006 S 64 Cornelia Schmitz Berning Gleichschaltung in Cornelia Schmitz Berning Vokabular des Nationalsozialismus Walter de Gruyter Berlin New York 2007 S 278 abgerufen uber De Gruyter Online Kurt Patzold Gleichschaltung In Wolfgang Benz Hermann Graml und Hermann Weiss Hrsg Enzyklopadie des Nationalsozialismus Klett Cotta Stuttgart 1997 S 490 Vgl Michael Wagner Kern Staat und Namensanderung Die offentlich rechtliche Namensanderung in Deutschland im 19 und 20 Jahrhundert Mohr Siebeck Tubingen 2002 S 263 Bardo Fassbender Der offene Bundesstaat Mohr Tubingen 2007 S 283 f Gerhard Schulz Deutschland seit dem Ersten Weltkrieg 1918 1945 Deutsche Geschichte Bd 10 2 Aufl Vandenhoeck amp Ruprecht Gottingen 1982 S 132 a b Jorg Echternkamp Das Dritte Reich Diktatur Volksgemeinschaft Krieg Oldenbourg Grundriss der Geschichte Bd 45 Oldenbourg Munchen 2018 ISBN 3 486 75569 2 S 15 abgerufen uber De Gruyter Online Verordnung uber die deutsche Staatsangehorigkeit vom 5 Februar 1934 in Kraft getreten am 7 Februar 1934 zitiert bei Dieter Gosewinkel Einburgern und Ausschliessen Die Nationalisierung der Staatsangehorigkeit vom Deutschen Bund bis zur Bundesrepublik Deutschland 2 Auflage Vandenhoeck amp Ruprecht Gottingen 2003 S 382 Dieter Gosewinkel Einburgern und Ausschliessen Die Nationalisierung der Staatsangehorigkeit vom Deutschen Bund bis zur Bundesrepublik Deutschland Vandenhoeck amp Ruprecht Gottingen 2011 S 382 Wolfgang Benz Geschichte des Dritten Reiches C H Beck Munchen 2000 S 28 1933 39 Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei NSDAP 1933 1945 Webseite des LeMO Abgerufen am 8 Mai 2013 Karl Dietrich Bracher Die Gleichschaltung der deutschen Universitat In Nationalsozialismus und die deutsche Universitat Universitatstage 1966 Veroffentlichungen der Freien Universitat Berlin De Gruyter Berlin 1966 S 126 142 hier S 132 ff abgerufen uber De Gruyter Online Johannes Leicht NS Regime Wissenschaft und Forschung Webseite des LeMO Abgerufen am 29 November 2020 Das Kabinett Hitler erliess am 1 August 1934 ein Gesetz uber die Zusammenlegung der beiden Amter dieses Gesetz trat mit dem Tod Hindenburgs in Kraft RGBl 1934 I S 747 Jorg Echternkamp Das Dritte Reich Diktatur Volksgemeinschaft Krieg Oldenbourg Grundriss der Geschichte Bd 45 Oldenbourg Munchen 2018 ISBN 3 486 75569 2 S 54 abgerufen uber De Gruyter Online Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich vom 24 Marz 1933 in 100 0 Schlusseldokumente zur deutschen Geschichte im 20 Jahrhundert Bayerische Staatsbibliothek Klaus Hildebrand Das Dritte Reich Oldenbourg Grundriss der Geschichte Bd 16 Munchen 2003 S 9 Dokumentiert beispielsweise in Gleichschaltung im Protokollbuch der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Lunestedt online oder Gleichschaltung im Protokollbuch des Turnvereins Westerbeverstedt online Neue Zurcher Zeitung Bemerkungen zum deutschen Schriftleitergesetz 10 Oktober 1933 Arnd Kruger Heute gehort uns Deutschland und morgen Das Ringen um den Sinn der Gleichschaltung im Sport in der ersten Jahreshalfte 1933 In Wolfgang Buss Arnd Kruger Hrsg Sportgeschichte Traditionspflege und Wertewandel Festschrift zum 75 Geburtstag von Prof Dr Wilhelm Henze Schriftenreihe des Niedersachsischen Instituts fur Sportgeschichte Hoya e V Bd 2 Mecke Duderstadt 1985 S 175 196 Imanuel Geiss Geschichte griffbereit 4 Begriffe Art Gleichschaltung Gutersloh 2002 S 975 Cornelia Schmitz Berning Gleichschaltung in Cornelia Schmitz Berning Vokabular des Nationalsozialismus Walter de Gruyter Berlin New York 2007 S 280 abgerufen uber De Gruyter Online Vgl Bernd Stover Der Kalte Krieg 1947 1991 Geschichte eines radikalen Zeitalters Beck sche Reihe C H Beck Munchen 2007 ISBN 3 406 55633 7 S 49 f Vgl auch Yvan Vanden Berghe Der Kalte Krieg 1917 1991 Aus dem Niederland ubers von Martine Westerman Leipziger Universitatsverlag Leipzig 2002 ISBN 3 935693 81 8 S 104 Vgl z B Michael Richter Die Ost CDU 1948 1952 Zwischen Widerstand und Gleichschaltung ISBN 3 7700 0899 5 Stefan Creuzberger Manfred Gortemaker Hrsg Gleichschaltung unter Stalin Die Entwicklung der Parteien im ostlichen Europa 1944 1949 Paderborn u a 2002 in diesem Werk findet aber trotz des Titels keinerlei begriffsgeschichtliche Auseinandersetzung statt Einer der Autoren setzt in seinem Artikel das Wort Gleichschaltung jedoch in Anfuhrungszeichen Vgl Wolf Oschlies Bundesinstitut fur ostwissenschaftliche und internationale Studien Hrsg Berichte des Bundesinstituts fur Ostwissenschaftliche und Internationale Studien Band 52 Der blockierte Transmissionsriemen Der Kampf um die erneute Gleichschaltung der tschechoslowakischen Gewerkschaften Koln 1969 Vgl Dieter Pohl Justiz in Brandenburg 1945 1955 Gleichschaltung und Anpassung in einer Landesjustiz Munchen 2001 ISBN 3 486 56532 X Vgl Dezso Korbuly Ungarns schrittweise Gleichschaltung durch die Kommunisten 1945 1948 Munchen 1970 Arnd Kruger Sieg Heil to the most glorious era of German sport Continuity and change in the modern German sports movement In International Journal of the History of Sport 4 1987 1 S 5 20 Herman wehrt sich gegen Medien mit NS Begriffen Spiegel Online 28 September 2007 abgerufen am 14 Januar 2020 Umstrittenes Israel Gedicht Gunter Grass beklagt Gleichschaltung der Meinung Spiegel Online 5 April 2012 Buch uber Meinungsfreiheit Sarrazin schreibt sich in Rage Wirtschaftswoche abgerufen am 5 Juni 2016 Klaus von Beyme Die Russland Kontroverse Eine Analyse des ideologischen Konflikts zwischen Russland Verstehern und Russland Kritikern Springer 2016 ISBN 978 3 658 12031 3 S 66 Ulrich M Schmid Die Putin Show NZZ 3 Juni 2014 Putins Propaganda Arte 8 September 2015 Minute 46 Die Druckerpressen sind gleichgeschaltet Manfred Quiring Putins russische Welt Wie der Kreml Europa spaltet Ch Links 2017 ISBN 978 3 86153 941 4 S 16 und 23 Jerzy Mackow Autoritarismus in Mittel und Osteuropa Springer 2010 ISBN 978 3 53191 615 6 S 248 Russlands Medien gleichgeschaltet demokratisch Blatter fur deutsche und internationale Politik Dezember 2006 Die Berichterstattung uber das Tagwerk des Kremlchefs uber Betriebsbesichtigungen den Empfang auslandischer Gaste oder die Belehrung der eigenen devot nickenden Kabinettsmitglieder nimmt in den Nachrichtensendungen mehr als 80 Prozent der Zeit in Anspruch Frank Nordhausen Medienubernahme Turkische Gleichschaltung RP Online 23 Marz 2018 abgerufen am 6 Mai 2019 Interview mit Sevim Dagdelen In der Turkei findet Gleichschaltung statt n tv de 24 Juli 2016 abgerufen am 6 Mai 2019 Meinungsfreiheit in Turkei weitgehend ausgehebelt In Der Spiegel 30 September 2020 abgerufen am 5 Oktober 2020 Normdaten Sachbegriff GND 4132828 0 OGND AKS Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Gleichschaltung amp oldid 210979861, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns