NiNa.Az
Julia Bonisch deutsche Journalistin Sprache Beobachten Bearbeiten Dieser Artikel behandelt die Journalistin Julia Bonisch 1980 nicht zu verwechseln mit der Journalistin Julia Boenisch 1962 2004 Julia Maria Bonisch 1980 in Gelsenkirchen ist eine deutsche Online Journalistin Julia Bonisch 2014Leben und Wirken BearbeitenBonisch wuchs in Gelsenkirchen auf und erlangte 1999 ihr Abitur am Schalker Gymnasium Gelsenkirchen Ein im Jahr 2000 begonnenes Studium der Journalistik und Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universitat Eichstatt Ingolstadt schloss sie im Jahr 2005 mit dem Diplom ab und war anschliessend zwei Jahre lang in der Entwicklungshilfe tatig 1 Ab 2007 arbeitete sie bei sueddeutsche de und wurde 2012 stellvertretende Chefredakteurin 2 Zum 1 Januar 2017 stieg sie zur Chefredakteurin auf 3 4 Nach dem Weggang von Stefan Plochinger zum 1 Januar 2018 war sie die alleinige Chefredakteurin von sueddeutsche de 5 6 Von ihr im Mai 2019 getatigte Aussagen zur Fuhrungskultur und zur Trennung von Redaktion und Verlag fuhrten zu Kontroversen innerhalb der Redaktion und mit dem Betriebsrat 7 8 Am 28 Oktober 2019 gab der Suddeutsche Verlag die Trennung von Bonisch bekannt 9 Am 1 Marz 2020 wurde sie als Bereichsleiterin Digitale Transformation und Publikationen Mitglied der Geschaftsleitung von Stiftung Warentest 10 Einzelnachweise Bearbeiten Julia Maria Bonisch ard zdf medienakademie de Stefan Plochinger Suddeutsche de baut um In sueddeutsche de 2012 ISSN 0174 4917 sueddeutsche de abgerufen am 17 Dezember 2017 Julia Bonisch zur Chefredakteurin von SZ de befordert Doppelspitze mit Stefan Plochinger In sueddeutsche de 2016 ISSN 0174 4917 sueddeutsche de abgerufen am 17 Dezember 2017 Bayerischer Rundfunk Journalistin Julia Bonisch BR de 13 Dezember 2017 archive org abgerufen am 30 Juni 2018 SZ de Chefin Julia Bonisch verabschiedet sich vom Reichweitenrennen turi2 In turi2 turi2 de abgerufen am 17 Dezember 2017 Aus der Redaktion Alles neu www sueddeutsche de 29 Dezember 2017 abgerufen am 14 Januar 2018 Stunk im Turm taz de 13 Mai 2019 Vertrauensbruch in der SZ Chefredaktion kress de 27 Juni 2019 Machtkampf entschieden Julia Bonisch verlasst die SZ dwdl de 28 Oktober 2019 Fruhere SZ Digital Chefredakteurin geht zu Stiftung Warentest horizont net 17 Januar 2020Normdaten Person Wikipedia Personensuche Kein GND Personendatensatz Letzte Uberprufung 17 Dezember 2017 PersonendatenNAME Bonisch JuliaALTERNATIVNAMEN Bonisch Julia Maria vollstandiger Name KURZBESCHREIBUNG deutsche JournalistinGEBURTSDATUM 1980GEBURTSORT GelsenkirchenAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Julia Bonisch amp oldid 213543798, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns