NiNa.Az
Mathias Schreiber deutscher Journalist und Publizist Sprache Beobachten Bearbeiten Mathias Schreiber 19 Februar 1943 in Berlin 8 Dezember 2019 in Bad Bevensen 1 war ein deutscher Journalist und Publizist Er war sieben Jahre lang Feuilleton Chef beim Kolner Stadt Anzeiger neun Jahre Feuilleton Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie vierzehn Jahre von 1991 bis 2005 einer von zwei Leitern des Ressorts Kultur beim Magazin Der Spiegel Schwerpunkt seiner literarischen Tatigkeit war die Kultur und Ideengeschichte daruber hinaus schrieb er uber Lyrik und Architektur und war selbst Lyriker Er war Mitglied im PEN Zentrum Deutschland Mathias Schreiber war ein Sohn des Malers Otto Andreas Schreiber Inhaltsverzeichnis 1 Veroffentlichungen 2 Quellen 3 Weblinks 4 EinzelnachweiseVeroffentlichungen Bearbeiten Ein Steinbock steht im Zimmer Gedichte Luchterhand 1967 Die unvorstellbare Kunst Die Starke des Schwachen als poetisches Prinzip V Klostermann 1970 Kunst zwischen Askese und Exhibitionismus DuMont Dokumente 1974 Ganseblume auf der Nord Sud Fahrt Gedichte artemedia 1982 Deutsche Architektur nach 1945 Hrsg u Autor DVA 1986 Geschichte der deutschen Literatur mit Gerhard Fricke 20 Aufl F Schoningh 1988 Marcel Reich Ranicki Biografie mit Volker Hage Kiepenheuer amp Witsch 1995 NA 2018 Was von uns bleibt Uber die Unsterblichkeit der Seele DVA 2008 Das Gold in der Seele Die Lehren vom Gluck DVA 2009 Die Zehn Gebote Eine Ethik fur heute DVA 2010 Wurde Was wir verlieren wenn sie verloren geht DVA 2013 ISBN 978 3 421 04600 0 Verrater Helden der Finsternis von Judas bis Snowden Zu Klampen 2017 Maler und Sohn Eine Kunstlerfamilie zwischen Ost und West Verlag der Kunst Dresden 2020 Quellen Bearbeitenrandomhouse de Mathias SchreiberWeblinks BearbeitenLiteratur von und uber Mathias Schreiber im Katalog der Deutschen NationalbibliothekEinzelnachweise Bearbeiten Patrick Bahners Zum Tod von Mathias Schreiber Gespur als Talent ISSN 0174 4909 faz net abgerufen am 17 Dezember 2019 Normdaten Person GND 132898683 OGND AKS LCCN n86055506 VIAF 62721916 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Schreiber MathiasKURZBESCHREIBUNG deutscher Journalist und PublizistGEBURTSDATUM 19 Februar 1943GEBURTSORT BerlinSTERBEDATUM 8 Dezember 2019STERBEORT Bad BevensenAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Mathias Schreiber amp oldid 208220124, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns