NiNa.Az
Rolf Mutzenich deutscher Politiker SPD MdB Vorsitzender SPD Fraktion Sprache Beobachten Bearbeiten Rolf Mutzenich 25 Juni 1959 in Koln ist ein deutscher Politiker SPD Er ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 2019 Vorsitzender der SPD Bundestagsfraktion Rolf Mutzenich 2020 Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft Studium und Privates 2 Politische Laufbahn 2 1 Landespolitik 1991 bis 2002 2 2 Bundespolitik seit 2002 2 3 Partei 3 Weblinks 4 EinzelnachweiseHerkunft Studium und Privates BearbeitenMutzenich Sohn einer Arbeiterfamilie begann nach dem Abitur 1978 im Jahr 1979 ein Studium der Politikwissenschaft der Geschichte und der Wirtschaftswissenschaft das er 1990 als Diplom Politologe beendete Neben dem Studium organisierte er fur Kolner Landtags und Bundestagsabgeordnete Wahlkampfe und ihre Buroarbeit zum Beispiel fur Konrad Gilges seinen unmittelbaren Vorganger im Wahlkreis 1 1991 erfolgte seine Promotion zum Dr rer pol an der Universitat Bremen mit der Arbeit Atomwaffenfreie Zonen und internationale Politik historische Erfahrungen Rahmenbedingungen Perspektiven Mutzenich ist verheiratet und hat zwei Kinder Politische Laufbahn BearbeitenLandespolitik 1991 bis 2002 Bearbeiten Nach seiner Promotion 1991 trat Mutzenich als Referent in den Dienst des Ministeriums fur Arbeit Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein Westfalen ein Ab 1993 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der SPD Fraktion im Landtag von Nordrhein Westfalen tatig bis er 1998 als Leiter des Referats Grundsatzfragen der Landessozialpolitik in das Ministerium fur Arbeit Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein Westfalen zuruckkehrte Von 2001 bis 2002 war er schliesslich Leiter des Buros des nordrhein westfalischen Landtagsprasidenten Ulrich Schmidt Bundespolitik seit 2002 Bearbeiten Seit 2002 ist Mutzenich Mitglied des Deutschen Bundestages Hier war er von Januar bis November 2005 Sprecher der Arbeitsgruppe Abrustung und Rustungskontrolle der SPD Bundestagsfraktion In der Fraktion gehort er der Parlamentarischen Linken an 2 Nachdem er von 2009 bis 2013 aussenpolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion war wurde er 2013 stellvertretender Fraktionsvorsitzender fur den Bereich Aussen Verteidigungs und Menschenrechtspolitik Nach dem Rucktritt von Andrea Nahles ubernahm er am 4 Juni 2019 als dienstaltester Stellvertreter kommissarisch den Fraktionsvorsitz 3 und wurde am 24 September 2019 mit 97 7 Prozent der Stimmen zum Fraktionsvorsitzenden gewahlt 4 Von November 2005 bis November 2009 war Mutzenich Vorsitzender der Deutsch Iranischen Parlamentariergruppe und Sprecher des SPD Fraktionsgesprachskreises Naher und Mittlerer Osten Von 2009 bis 2013 war er Vorsitzender der Deutsch Japanischen Parlamentariergruppe 5 6 7 Ausserdem ist er ehrenamtliches Mitglied im Vorstand der Friedrich Ebert Stiftung im Stiftungsrat der Stiftung Wissenschaft und Politik SWP in Berlin und Vorsitzender des Kuratoriums des Max Planck Instituts fur Gesellschaftsforschung in Koln 8 Rolf Mutzenich ist stets als direkt gewahlter Abgeordneter des Wahlkreises Koln III in den Bundestag eingezogen Bei der Bundestagswahl 2009 erreichte er hier 35 9 der Erststimmen bei der Bundestagswahl 2013 39 32 9 und bei der Bundestagswahl 2017 32 3 10 Im 19 Deutschen Bundestag ist Mutzenich ordentliches Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss und gehort als stellvertretendes Mitglied dem Vermittlungsausschuss an 11 Im Mai 2020 geriet Mutzenich in die Kritik da er die Bundestagsabgeordnete Eva Hogl SPD als Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages vorgeschlagen hat Kritisiert wurde dass er den bisherigen Wehrbeauftragten Hans Peter Bartels SPD ersetzte dieser hatte sich bis dahin parteiubergreifenden Respekt in diesem Amt erarbeitet Die Personalie Hogl wurde dahingegen negativ bewertet da sie bisher keine Erfahrung im Bereich der Verteidigungspolitik gesammelt hat 12 Partei Bearbeiten Als Kind war er bei den Falken und schon als Schuler wurde Mutzenich mit dem 16 Lebensjahr 1975 Mitglied der SPD 13 Er engagierte sich zunachst bei den Jusos und war zuletzt stellvertretender Vorsitzender im Unterbezirk Koln Von 1989 bis 1993 gehorte Mutzenich der sicherheitspolitischen Kommission des SPD Bundesvorstandes und von 2001 bis 2005 der Bundeskontrollkommission der SJD Die Falken an Weblinks Bearbeiten Commons Rolf Mutzenich Sammlung von Bildern Website von Rolf Mutzenich Biographie beim Deutschen Bundestag Rolf Mutzenich auf abgeordnetenwatch de Der Tagesspiegel vom 3 Juni 2019 Einzelganger mit Prinzipien Was von Rolf Mutzenich als SPD Fraktionschef zu erwarten ist von Hans Monath Stefan Reinecke SPD Fraktionschef uber GroKo Sollten getrennte Wege gehen In Die Tageszeitung taz 26 Juni 2020 abgerufen am 27 Juni 2020 Rolf Mutzenich im Interview Einzelnachweise Bearbeiten Wolfgang Michal Stur fur die Entspannung der Freitag Nr 20 14 Mai 2020 S 2 Mitglieder der Parlamentarischen Linken Abgerufen am 9 Juni 2018 Mutzenich ubernimmt Fraktionsvorsitz kommissarisch In sueddeutsche de 4 Juni 2019 abgerufen am 4 Juni 2019 Mutzenich mit 97 7 Prozent der Stimmen zum SPD Fraktionsvorsitzenden gewahlt In welt de 24 September 2019 abgerufen am 24 September 2019 Deutscher Bundestag Web Archiv Abgerufen am 10 Februar 2020 Mutzenich Dr Rolf In Deutscher Bundestag bundestag de abgerufen am 14 November 2016 Deutsch Japanische Parlamentariergruppe Memento vom 2 November 2013 im Internet Archive Rolf Mutzenich Website Stadt Koln Bundestagswahl 2013 Memento vom 5 Januar 2014 im Internet Archive Internetauftritt des Bundeswahlleiters Memento vom 26 September 2017 im Internet Archive Deutscher Bundestag Abgeordnete Abgerufen am 15 Oktober 2020 Um die Truppe geht es der SPD nicht werk21 Beruflicher und politischer Werdegang 22 September 2016 abgerufen am 9 August 2019 Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion Kurt Schumacher Erich Ollenhauer Fritz Erler Helmut Schmidt Herbert Wehner Hans Jochen Vogel Hans Ulrich Klose Rudolf Scharping Peter Struck Ludwig Stiegler Franz Muntefering Peter Struck Frank Walter Steinmeier Thomas Oppermann Andrea Nahles Rolf Mutzenich Normdaten Person GND 1017434964 OGND AKS LCCN n92017616 VIAF 220131125 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Mutzenich RolfKURZBESCHREIBUNG deutscher Politiker SPD MdBGEBURTSDATUM 25 Juni 1959GEBURTSORT KolnAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Rolf Mutzenich amp oldid 210862120, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns