NiNa.Az
Sven Afhuppe deutscher Journalist Sprache Beobachten Bearbeiten Sven Afhuppe 3 Oktober 1971 in Emsdetten ist ein deutscher Journalist Er war seit 2015 Chefredakteur der borsentaglich erscheinenden Wirtschafts und Finanzzeitung Handelsblatt in Dusseldorf die von der Handelsblatt Media Group publiziert wird Ende November 2020 gab das Handelsblatt bekannt dass Chefredakteur Sven Afhuppe sich kunftig neuen Aufgaben widmen will und die Zeitung im Dezember 2020 verlassen wird Die Trennung erfolge im besten Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zur weiteren strategischen Entwicklung 1 Seit 1 Marz 2021 betreibt Afhuppe als Leiter fur politische Angelegenheiten von Berlin aus internationale Lobbyarbeit fur die Deutsche Bank 2 Sven Afhuppe Handelsblatt Chefredakteur im Juli 2018 Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Beruf 3 Sonstiges 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseLeben BearbeitenAfhuppe studierte Volkswirtschaftslehre an der Universitat Munster und erhielt 1994 ein Stipendium des Instituts zur Forderung publizistischen Nachwuchses fur eine studienbegleitende Journalistenausbildung in Munchen Im Jahr 1997 schloss er sein Studium in Munster als Diplom Volkswirt ab Im Anschluss absolvierte er die Georg von Holtzbrinck Schule fur Wirtschaftsjournalisten die er im Jahr 1999 abschloss Beruf BearbeitenSeine journalistische Tatigkeit begann Afhuppe im Jahr 1999 als Redakteur bei der WirtschaftsWoche in Dusseldorf Fur das Wirtschaftsmagazin wechselte er Anfang 2000 als Hauptstadtkorrespondent nach Berlin Ab 2004 war er in gleicher Position beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel tatig bevor er im Jahr 2006 ins Berliner Buro des Handelsblatts wechselte Dort war er zunachst wirtschaftspolitischer Korrespondent bevor er im Jahr 2008 die stellvertretende Leitung der Parlamentsredaktion ubernahm Im Oktober 2011 wechselte er als stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts nach Dusseldorf Es folgte im Januar 2015 die Berufung zum Chefredakteur der Wirtschafts und Finanzzeitung die er gemeinsam mit Hans Jurgen Jakobs als Doppelspitze fuhrte Seit Januar 2016 ist er alleiniger Chefredakteur des Handelsblatts In seiner Zeit als Chefredakteur wurden die Bereiche Print Online und Digital zu einer integrierten Redaktion verschmolzen der Handelsblatt Wirtschaftsclub gegrundet und der Bereich des Live Journalismus etabliert 2016 organisierte er u a in London zum Brexit Referendum und in Washington zur US Wahl zwei temporare Redaktions Camps um uber die Ereignisse live vor Ort zu berichten Zudem wurde im September 2015 unter seiner Agide die Fluchtlings Sonderausgabe Wer seid ihr entwickelt mit der das Handelsblatt mehr als 40 Fluchtlingen aus 15 Landern in Deutschland eine Stimme gegeben hat und die den Theodor Wolff Preis in der Kategorie Thema des Jahres erhielt Ebenfalls unter seiner Leitung wurde das Handelsblatt im Rahmen des European Newspaper Award als beste Zeitung Europas ausgezeichnet 3 Neben seiner publizistischen Tatigkeit moderiert er zudem Konferenzen und Branchen Events wie etwa den Deutschen Arbeitgebertag Banken im Umbruch Auto Gipfel oder den Zukunftskongress Pathfinder Daruber hinaus ist er regelmassig als Wirtschafts und Finanzexperte im Fernsehen und Rundfunk vertreten u a im Presseclub ARD Morgenmagazin ZDF und Aktuelle Stunde WDR Sonstiges BearbeitenAfhuppe ist Jury Mitglied beim Deutschen Kulturforderpreis einer Auszeichnung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft Seit Januar 2011 ist er Mitglied der Atlantik Brucke Im Jahr 2001 absolvierte er die Sommerakademie der Bertelsmann Stiftung fur Wirtschaftsjournalisten in Koln San Francisco New York und London Sven Afhuppe ist Mitherausgeber des Buchs Europa kann es besser 2019 4 Weblinks Bearbeiten Doppelspitze beim Handelsblatt Sven Afhuppe wird zum Chefredakteur berufen Sven Afhuppe wird alleiniger Handelsblatt Chefredakteur Handelsblatt startet Vorteilsprogramm fur Abonnenten Theodor Wolff Preis fur SZ Magazin Handelsblatt und Zeit Wer seid ihr Einzelnachweise Bearbeiten Wechsel in der Chefredaktion In Handelsblatt 26 November 2020 S 3 rai Reuters Ex Chefredakteur des Handelsblatts wird Bankenlobbyist In Der Spiegel 16 Februar 2021 abgerufen am 16 Februar 2021 In eigener Sache Europas Beste besondere Auszeichnung fur das Handelsblatt Abgerufen am 14 Januar 2019 In eigener Sache Pladoyer fur ein starkes Europa Neues Buch von Sven Afhuppe und Thomas Sigmund Abgerufen am 27 Mai 2019 Normdaten Person GND 1192464230 OGND AKS LCCN n2020066083 VIAF 343156565683723500001 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Afhuppe SvenKURZBESCHREIBUNG deutscher JournalistGEBURTSDATUM 3 Oktober 1971GEBURTSORT Emsdetten DeutschlandAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Sven Afhuppe amp oldid 211157717, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns