NiNa.Az
Tagesspiegel Checkpoint Sprache Beobachten Bearbeiten Der Tagesspiegel Checkpoint oder kurz Checkpoint ist ein journalistischer E Mail Newsletter der Berliner Tageszeitung Tagesspiegel der ausgewahlte Ereignisse aus dem politischen kulturellen und gesellschaftlichen Tagesgeschehen Berlins in unterhaltsamer Form zusammenfasst und kommentiert Er erscheint seit November 2014 und hat rund 100 000 Abonnenten Stand Januar 2016 1 Inhaltsverzeichnis 1 Idee und Format 2 Inhalt 3 Auszeichnungen 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseIdee und Format BearbeitenDer Checkpoint beruht auf einer Idee des Chefredakteurs Lorenz Maroldt und wurde ursprunglich taglich von ihm verfasst Das Format soll den Lesern eine informative und unterhaltsame Lekture fur den Start in den Tag liefern 2 Der Checkpoint soll weder Ersatz noch Werbung fur die Print und E Paper Ausgabe des Tagesspiegels sein er gibt nur einen Uberblick uber Ereignisse und verlinkt nicht nur auf Artikel des Tagesspiegels sondern auch auf andere Zeitungen auf Blogs oder Twitterprofile 3 Maroldt beabsichtigt mit dem Checkpoint eine neue extrem subjektive pointierte manchmal auch provokative Form der Lokalberichterstattung Weder der Newsletter noch die Lokalberichterstattung seien neu der Checkpoint mische aber zwei bekannte Dinge zu einer neuen Form 4 Die Jury des Grimme Online Awards meint zum Checkpoint hier gebe eine 90er Jahre Technologie Newsletter Antwort auf die Frage wie lokaler und vielleicht auch sublokaler Journalismus im Netz aussehen kann 5 Inzwischen verfasst Maroldt den Checkpoint im Wechsel mit anderen Redaktionsmitgliedern Ann Kathrin Hipp Laura Hofmann Robert Ide Stefan Jacobs Anke Myrrhe Bjorn Seeling Stefanie Golla und Nadine Voss arbeiten an der Erstellung des Newsletters mit 6 Er wird montags bis sonnabends um sechs Uhr morgens versendet Das Abonnement war anfanglich kostenlos Inzwischen ist der vollstandige Newsletter kostenpflichtig es gibt eine kostenlose kurzere Fassung Inhalt BearbeitenDer Checkpoint fasst berlinbezogene Tagesereignisse aus verschiedenen Bereichen Politik Verwaltung Wirtschaft Kultur zusammen und kommentiert sie in unterhaltsamer Form Laut Lorenz Maroldt sind im Grunde alle Meldungen kleine Glossen und Kommentare 7 Daneben enthalt er praktische Informationen wie Wetter und Verkehrsmeldungen und Veranstaltungshinweise Der Newsletter ist in mehrere Kategorien unterteilt Die Rubrik Meldungen von heute enthalt langere die Rubrik Kurzstrecke kurzere Meldungen meist aus der Berliner Politik und Verwaltung Dabei wird auch unter wiederkehrenden Schlagworten uber Einzelfalle berichtet die keine uberragende Relevanz haben etwa uber positive Erfahrungen einzelner Checkpoint Leser mit der Berliner Verwaltung unter dem Schlagwort Amt aber glucklich Die Rubrik Kurzstrecke endet stets mit dem BER count up Tage seit Nichteroffnung Den Meldungen folgen unter Zitat und Tweet des Tages ein Zitat oder mehrere und ein Tweet oder mehrere meist mit Berlin Bezug Die Rubrik Berlin heute gibt Informationen zu Verkehr Demonstrationen Gerichtsverhandlungen zu Besuchen auslandischer Staatsgaste und offiziellen Veranstaltungen Neuigkeiten aus der Gastronomie und dem Nachtleben vermittelt die Rubrik Stadtleben zum Beispiel Neueroffnungen Restaurant und Barempfehlungen oder Hinweise auf bald endende Ausstellungen Berliner Gesellschaft enthalt Geburtstage Todesnachrichten sowie die Hintergrunde eines Stolpersteins Der Newsletter endet mit einer meist humoristischen Schlussbemerkung unter der Rubrik Encore Unter Tagesspiegel Leute erscheinen weitere Newsletter des Tagesspiegels Sie beinhalten in zwolf verschiedenen Versionen Informationen zu einzelnen Bezirken Berlins und erscheinen wochentlich 8 Auszeichnungen BearbeitenDer Newsletter wurde mit dem Grimme Online Award 2015 ausgezeichnet Die Jury urteilte Pflichtlekture fur Leser uber Berlins Grenzen hinweg Knallharte Einordnung trifft Berliner Schnauze 9 Der Checkpoint hat den Deutschen Lokaljournalistenpreis 2014 der Konrad Adenauer Stiftung in der Kategorie Innovationen gewonnen Die Jurybegrundung lautete Der Checkpoint demonstriert ein neues Format Im Berlin Newsletter sind alle Texte kurz die Meldungen und besonders wohltuend die Kommentierungen In der Kurze liegt hier viel Wurze Der Berliner darf sich wohl fuhlen 10 Maroldt hat fur den Checkpoint den Preis Goldener Blogger 2015 erhalten 11 Eine inoffizielle Auszeichnung laut Stefan Niggemeier den Ritterschlag erhielt der Checkpoint bereits drei Monate nach seinem erstmaligen Erscheinen durch den Regierenden Burgermeister Berlins Michael Muller als dieser zur Verteidigung von auch im Checkpoint erhobenen Vorwurfen im Abgeordnetenhaus kundtat Nicht alles was im Checkpoint steht stimmt 12 Weblinks BearbeitenInternetauftritt des Tagesspiegel CheckpointsEinzelnachweise Bearbeiten Angabe von Lorenz Maroldt im Interview Ohne Blog aber Goldener Blogger 2015 Lorenz Maroldt Blogeintrag vom 26 Januar 2016 auf wwwagner tv Verlagsangabe mit Stand November 2015 90 000 Artikel vom 19 Juni 2015 im Tagesspiegel Artikel von Stefan Niggemeier in der F A Z vom 27 Mai 2015 Interview mit Lorenz Maroldt Von Anfang an ging der Checkpoint ab wie eine Rakete vom 7 Juli 2015 in der Zeitschrift Message Interview mit Lorenz Maroldt Von Anfang an ging der Checkpoint ab wie eine Rakete vom 7 Juli 2015 in der Zeitschrift Message Grimme Institut Begrundung der Preisverleihung Interview mit Lorenz Maroldt Von Anfang an ging der Checkpoint ab wie eine Rakete vom 7 Juli 2015 in der Zeitschrift Message Grimme Institut Begrundung der Preisverleihung Interview mit Lorenz Maroldt Von Anfang an ging der Checkpoint ab wie eine Rakete vom 7 Juli 2015 in der Zeitschrift Message Internetauftritt des Newsletters Tagesspiegel Leute Bericht vom 1 Juni 2016 auf meedia de Grimme Institut Begrundung der Preisverleihung Konrad Adenauer Stiftung Begrundung der Preisverleihung Ankundigung des Veranstalters Artikel vom 25 Januar 2016 im Tagesspiegel Artikel von Stefan Niggemeier in der F A Z vom 27 Mai 2015 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Tagesspiegel Checkpoint amp oldid 211819100, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns