NiNa.Az
Walter Siebel deutscher Soziologe und Hochschullehrer Sprache Beobachten Bearbeiten Walter Siebel 5 Oktober 1938 in Bonn ist ein deutscher Soziologe und Hochschullehrer Walter Siebel 2001 Leben BearbeitenBis zum Abitur 1958 besuchte Siebel das Humboldt Gymnasium Dusseldorf und studierte anschliessend Maschinenbau Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der RWTH Aachen der Universitat Koln der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universitat Bonn der New York University und der Johann Wolfgang Goethe Universitat Frankfurt am Main 1968 erhielt er sein Diplom in Soziologie Von 1969 bis 1971 war er Assistent bei Manfred Teschner am Institut fur Soziologie an der Technischen Hochschule Darmstadt danach wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Wohnen und Umwelt in Darmstadt 1974 erfolgte seine Promotion an der Technischen Hochschule Darmstadt Seit 1975 ist Siebel Professor fur Soziologie an der Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg sein Schwerpunkt dabei ist die Stadt und Regionalforschung Er ist seit 1990 Mitglied der Deutschen Akademie fur Stadtebau und Landesplanung und seit 2003 Mitglied im Beirat des Bundesministeriums fur Verkehr Bau und Stadtentwicklung Siebel wurde 2003 mit dem Schader Preis ausgezeichnet Schriften Auswahl Bearbeiten Hg mit Heik Afheldt Wolfgang Schultes und Thomas Sieverts Werkzeuge qualitativer Stadtforschung Gerlingen 1984 ISBN 978 3883505954 mit Hartmut Haussermann Neue Urbanitat Frankfurt am Main 1987 ISBN 978 3518114322 mit Hartmut Haussermann Dienstleistungsgesellschaften Frankfurt am Main 1995 ISBN 978 3518119648 mit Hartmut Haussermann Soziologie des Wohnens Eine Einfuhrung in Wandel und Ausdifferenzierung des Wohnens 1996 ISBN 3 779903954 Hg Die Europaische Stadt Frankfurt am Main 2004 ISBN 978 3518123232 mit Hartmut Haussermann Stadtsoziologie Eine Einfuhrung Frankfurt am Main 2004 ISBN 978 3593374970 Hg mit Hartmut Haussermann und Martin Kronauer An den Randern der Stadte Armut und Ausgrenzung Frankfurt am Main 2004 ISBN 978 3518122525 mit Hartmut Haussermann und Dieter Lapple Stadtpolitik Frankfurt am Main 2007 ISBN 978 3518125120 Die Kultur der Stadt edition suhrkamp Band 2698 Suhrkamp Frankfurt am Main 2015 ISBN 978 3 518 12698 1 Aufsatz Ist Nachbarschaft heute noch moglich in Daniel Arnold Hg Nachbarschaft Munchen 2009 ISBN 978 3766718174 Aufsatz Die Welt lebenswerter machen Stadtplanung als Gesellschaftspolitik Mittelweg 36 Zeitschrift des Hamburger Instituts fur Sozialforschung Ausgabe 6 2009 ISBN 978 3936096477 Weblinks Bearbeiten Commons Walter Siebel Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Literatur von und uber Walter Siebel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek DLF Deutschlandfunk Kulturfragen Debatten und Dokumente vom 26 Dezember 2015 Fluchtlinge und Stadtplanung Der Stadtsoziologe Walter Siebel im GesprachNormdaten Person GND 120969505 OGND AKS LCCN n83035146 VIAF 292389746 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Siebel WalterKURZBESCHREIBUNG deutscher Soziologe und HochschullehrerGEBURTSDATUM 5 Oktober 1938GEBURTSORT BonnAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Walter Siebel amp oldid 213313334, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Kontaktiere uns